Musik & Theater
MuTh

ASO Winterkonzert
Akademisches Symphonie Orchester Wien der Wirtschaftsuniversität Wien / Dirigent: George Jackson

* abgespielt

„Unter 22.000 WU-StudtenInnen müsste es doch genügend ambitionierte HobbymusikerInnen geben, um ein Orchester zu gründen“, dachten sich zwei musikbegeisterte Betriebswirtschafter der Wirtschaftsuniversität Wien und gründeten 1991 das Akademische Symphonie Orchester Wien. Unter Martin Braun debütierte das ASO mit Werken barocker Meister an der WU Wien und in umliegenden Kirchen. Der Erfolg dieser Konzerte blieb nicht aus: die Mitgliederzahl stieg an und Studierende anderer Fakultäten kamen hinzu. Die gewachsene Besetzung ermöglichte schließlich auch die Erarbeitung großer klassisch-romantischer Symphonien. 1995 startete das Orchester seine erste Auslandstournee nach Frankreich (Lyon, Paris und Straßburg), der weitere Tourneen nach Prag, Berlin, St. Pölten, Triest und Opatija folgten. Aufgrund enger Zusammenarbeit mit örtlichen Chören und Orchestern, setzte sich das ASO immer wieder für kulturellen Austausch ein. Seit Februar 2012 spielt das ASO unter der Leitung von Lorenzo Viotti.

Programm:

Ralph Vaughan Williams
Five Variants of “Dives and Lazarus”

Julie von Webenau: „Frag den Mond“. Lieder für Sopran, Mezzosopran und Bariton – Uraufführung in Zusammenarbeit mit der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Jean Sibelius: Symphonie Nr.1 op.39 e Moll

  • Dirigent: George Jackson
  • Sopran: Tamara Ivaniš
  • Mezzosopran: Irena Weber
  • Bariton: Wolfgang Stefan Schwaiger
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at