Musik & Theater
MuTh

Cosimo Panozzo Cosimo Panozzo

Bella Italia
Das Land, in dem Zitronen blüh’n / Mit Cosimo Panozzo und den Wiener Sängerknaben

* abgespielt

Von Vivaldi bis Cherubini, von der Motette bis zur Oper, von Volare bis zu Pink Panther – die Wiener Sängerknaben und der italienische Tenor Cosimo Panozzo, letzter Schüler von Luciano Pavarotti, singen im MuTh von Bella Italia, dem Land, in dem Zitronen blüh’n. Dirigent ist Manolo Cagnin – er stammt aus Venedig.
Das italienische Erfolgsprogramm des Chores ist endlich auch in Wien zu hören – der Bogen spannt sich von der Renaissance bis zur Gegenwart, von Norditalien bis Neapel. Etwas italienische Oper, von Rossini, Verdi und Mascagni darf nicht fehlen, ebensowenig wie die italienische Folklore; wer kennt nicht „Santa Lucia“ oder „O sole mio“? Und das sardische „A diosa“ ist in ganz Italien längst ein Hit. Abgerundet wird das Programm mit Schuberts Gondelfahrer, mit der Matrosenpolka von Josef Strauss und dem Walzer „Wo die Zitronen blüh’n“, von Johann Strauss eigens für eine Italien-Tournee komponiert.

Der Tenor Cosimo Panozzo erobert die internationalen Bühnen mit Werken von Donizetti, Mozart, Rossini, Haydn, Händel sowie auch Verdi und Puccini. Berühmte Dirigenten wie Gustav Kuhn, Alberto Zedda, Corrado Rovaris und Jesus Lopez Cobos sind von seiner Stimme, Bühnenpräsenz und Interpretation
vieler Rollen begeistert.
Am Ende des Abends werden Sie sich ganz italienisch fühlen. Ma certo!

Karten: 32/29/26 €, Loge 42 €, Kinder und Jugendliche 20/15/9 €

  • Wiener Sängerknaben
  • Dirigent: Manolo Cagnin
  • Tenor: Cosimo Panozzo
  • Pianist: Luca Rasca
  • Sopran: Agnieszka Koziarowska
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at