Musik & Theater
MuTh

Christina Brabetz
Eine Veranstaltung der Jeunesse. In Zusammenarbeit mit dem MuTh.

* abgespielt

„Ausnahmetalent“, „Kraftpaket mit Violine“ und „Neuer Stern am Geigenhimmel“ attestiert die Presse dem erst 19-jährigen Shooting Star. Doch die außergewöhnliche Karriere von Christina Brabetz begann bereits vor zwei Jahren mit dem ersten Preis beim „TONALI Grand Prix“ in Hamburg, als die in Namibia als Kind einer Familie deutscher Abstammung geborene Geigerin die internationale Jury mit einer fulminanten Interpretation von Henri Wieniawskis erstem Violinkonzert überzeugte. Seither ist die junge Musikerin, die ihre erste Ausbildung in Kapstadt (Südafrika) absolvierte und dann mit 13 Jahren an die Musikhochschule Detmold in die Klasse von Thomas Christian wechselte, auf dem Weg zur internationalen Spitze.

Programm:
Giuseppe Tartini Sonate g-Moll „Teufelstriller-Sonate“
Ludwig van Beethoven Sonate D-Dur op. 12/1
Johannes Brahms Sonate d-Moll op. 108
Camille Saint-Saëns Introduction et Rondo capriccioso a-Moll op. 28

Kartenpreise: 27/24/21 €, Kinder und Jugendliche 13,50/12/10,50 €
Karten unter www.jeunesse.at oder (01) 505 63 56

Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at