Musik & Theater
MuTh

Das Sparschwein
von Eugène Labiche / Eine Produktion des Wiener Kindertheaters

* abgespielt

„Sprache statt Gewalt“ – Dieses Prinzip ist einer der wichtigsten Grundsteine des Wiener Kindertheaters und wird den kleinen und großen Schauspielschülern im Alter zwischen 5 und 18 von Intendantin Sylvia Rotter und ihrem Team ganz besonders ans Herz gelegt. Mit der sogenannten „Rotter-Methode“ wird jungen Menschen verschiedener sozialer Schichten, verschiedenen Alters und verschiedener nationaler Herkunft Lust an Spiel und Sprache gemacht. Durch Improvisation, Rhythmus,Tanz und Textarbeit mit Klassikern der Weltliteratur werden sie zu begeisterungsfähigen,kreativen Individuen geformt.

Eugène Labiche liebte Theatereffekte, wilde Verwechslungen, deftige Possen, und unvorhergesehene Begegnungen. Das Sparschwein, beginnt völlig harmlos und wandelt sich zunehmend in eine Situation, in der sich die Ereignisse überstürzen und die Personen den Boden unter den Füßen verlieren.

Kartenpreise: Kategorie A 22 € / B 18 € / C 14 €,

Kinder und Jugendliche A 12 € / B 10 € / C 8 €

  • Bearbeitung und künstlerische Leitung: Sylvia Rotter
  • Regie: Di Trevis
  • Choreographie: Shona Morris
  • Bühnenbild: Lucy Sierra
  • Produktion: Anja Linhart
  • Kostüm: Petra Eder
  • Requisiten: Eva Redtenbacher-Kohout
  • Musik: Julia Meinx
  • Musik: Dominic Muldowney
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at