Musik & Theater
MuTh

Erich Schleyer Erich Schleyer, Foto: Gerhard Merzeder

Der Handschuh
Ein musikalisches Balladenspektakel ernst und heiter von Erich Schleyer mit Texten von Friedrich Schiller

Eine Ode an Schiller. Das literarische Erbe von Friedrich von Schiller zählt zu wertvollsten kulturellen Schätzen des deutschen Sprachraums. Erich Schleyer erweckt die wunderbaren  Texte von Schiller wieder zum Leben und vermittelt eindrucksvoll deren Aktualität. Die vom Duo „Sain Mus“ komponierte Musik liefert die musikalische Illustration – so wird diese Lesung zu einem ernst-heiteren Balladenspektakel, bei dem sich Literatur, schauspielerisches Können und Musik kongenial vereinen.
Wer Schiller nur oberflächlich aus dem Deutschunterricht kennt, dem offenbart sich an diesem Abend das wahre Wesen von Schiller. Erich Schleyer gelingt es durch seine unverwechselbare Art die Inhalte von Schillers Balladen so zu transportieren, dass er nicht nur unterhält, sondern auch nachhaltig Bildung vermittelt. Die dazu von den Wiener Musikern „SainMus“ (Clemens Sainitzer / Philipp Erasmus) komponierte Musik liefert eine gelungene musikalische Illustration zu den Texten von Friedrich Schiller.

Der Abend ist gespickt mit interessanten Hintergründen aus Schillers Leben und Wirken, ein Gegensteuern zum Sprachverfall der Neuzeit.

  • Erich Schleyer
  • Cello: Clemens Sainitzer
  • Gitarre: Philipp Erasmus
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at