Musik & Theater
MuTh

Die schlimmen Buben in der Schule
von Johann Nepomuk Nestroy - nach einer Bearbeitung des Wiener Kindertheaters

* abgespielt

Es spielen über 100 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren der Fortgeschrittenenkurse des Wiener Kindertheaters in wechselnder Besetzung.

Nestroy hat die Komödie im Jahr 1847 geschrieben, ein Jahr vor Ausbruch der Revolution. Die Revolution ist Geschichte, die Thematik „Schule“ jedoch heute noch so aktuell wie damals: Es fällt nicht schwer, sich die Szenen in einem Klassenzimmer einer Wiener Mittelschule vorzustellen – allerdings nicht ohne Mädchen! Nestroys Schule befindet sich auf dem Schloss des Barons von Wolkenfeld. Der alte Schulmeister Wampl hat große Mühe mit der Disziplin seiner Schüler. Sie haben in all den Jahren nicht gerade viel gelernt, trotzdem will Wampl befördert werden. Er ist korrupt und versucht, sich bei Wirtschaftsintendant von Wichtig einzuschmeicheln. Die Dinge kommen in Bewegung, als sich der Baron höchstpersönlich ankündigt, um die Kinder zum Ende des Schuljahres zu prüfen und ein Streich folgt dem nächsten …

Karten: 22/18/14 €, Kinder und Jugendliche 12/10/8 €

Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at