Musik & Theater
MuTh

Die Struwwelkinder
Ein Konzert von Kindern für Kinder / Benefiz-Matinée zugunsten der möwe Kinderschutzzentren

* abgespielt

Der Struwwelpeter gilt als abschreckendes Beispiel für die schwarze Pädagogik der Vergangenheit. Was für Ideen entwickeln Kinder heute, wenn sie nach gewaltfreien Erziehungsmethoden gefragt werden? Auf dieses Experiment haben sich Librettistin Johanna von der Deken und Komponistin Elisabeth Naske mit den Kindern der Lernwerkstatt Brigittenau eingelassen und „Die Struwwelkinder“ geschaffen.

Umgesetzt mit den Wiener Sängerknaben erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Uraufführung eines Werks, das ein Statement für eine zeitgemäße und gewaltfreie Pädagogik ist. Von Kindern für Kinder entwickelt nehmen Stuwwelkinder Angst und machen Mut. Mut, Gewalt nicht zu akzeptieren und Mut, mit Kindern gemeinsam neue Wege zu gehen.

Auch das Wiener Superar Orchester, in dem Kinder durch die Erfahrung des gemeinsamen Musizierens gestärkt und gefördert werden, stellt sich in den Dienst des Kinderschutzes für ein Familienevent voll musikalischem Elan und positiver Energie.

Benefiz-Matinée zugunsten der möwe Kinderschutzzentren

Karten: 32 € / 29 € / 26 €, Loge 42 €, Kinder und Jugendliche 20 € / 15 € / 9 €

  • Superar Orchester Wien
  • Wiener Sängerknaben
  • Musik: Elisabeth Naske
  • Text: Johanna von der Deken
  • Moderation: Bernhard Fellinger
  • Klavier: Yu Horiuchi
  • Klavier: Hyung-ki Joo
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at