Musik & Theater
MuTh

Innehalten – Wut
Spirituelle Musik aus verschiedenen Kulturen / Wiener Sängerknaben

* abgespielt

Wut ist bei Vielen ein vorherrschendes Gefühl. Das Konzert lädt zu einer Meditation über Wut in Wort und Musik. Für Kantor Shmuel Barzilai soll die Wut sich in Frieden auflösen – daher werden zum Abschluss zwei Friedenspsalmen gesungen: Adon olam und Ose shalom.

Seit über 500 Jahren singen die Wiener Sängerknaben in der Wiener Hofburgkapelle Messen und Motetten vom Mittelalter bis zur Moderne – an diesem Repertoire spiegelt sich die westliche Musikgeschichte. Geistliche Musik gibt es nicht nur im Christentum, und in dieser Konzertreihe bieten die Wiener Sängerknaben zusätzlich einen spannenden Ausblick auf spirituelle Musik aus anderen Kulturen.

Programm:
Joseph Haydn : Theresienmesse B-Dur Hob. XII:12 (1799)
Insanae et vanae curae
Werke von Simon Spiro und Nurit Hirsh

  • Chor: Wiener Sängerknaben
  • Chor: Chorus Viennensis
  • Dirigent: Jimmy Chiang
  • Künstlerische Leitung: Gerald Wirth
  • Orchester: Schubert-Akademie
  • Vortrag: Shmuel Barzilai
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at