Musik & Theater
MuTh

Küchl Quintett 85
Kammermusik

* abgespielt

Das Küchl Quintett ist eine neue Formation aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker und tritt erstmals im MuTh auf. Um ein möglichst breites Spectrum an Quintettliteratur zu präsentieren alterniert die Besetzung. So wird die klassische Streichquartettbesetzung für jedes Quintett um jeweils ein weiteres Instrument erweitert. In der Saison 2013/14 geschieht dies durch Kontrabaß, Violoncello, Viola und Klavier.

 

Programm:

J. Brahms: Quintett für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello, G-Dur op. 111
Allegro non troppo, ma con brio – Adagio – Un poco allegretto – Vivave ma non troppo presto

 

A. Dvorak: Quintett für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier, A-Dur op. 81
Allegro ma non tanto – Dumka: Andante con moto – Scherzo: Furiant. Molto vivace – Allegro

 

  • Violoncello: Robert Nagy
  • Viola: Robert Bauerstatter
  • Viola: Heiz Koll
  • Violine: Daniel Froschauer
  • Violine: Rainer Küchl
  • Klavier: Kasumi Yui
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at