Musik & Theater
MuTh

Kulturmittag
Grenzen sprengen – Brücken bauen

* abgespielt

Die Kunst scheint dafür geschaffen zu sein, die Grenzen aufzuheben zwischen Klassik und Jazz, Ethno und Pop, Jung und Alt, Tradition und Modernität, Schüler und Lehrer, Traum und Wirklichkeit. Letztendlich baut sie Brücken zwischen diesen scheinbaren Gegensätzen, die doch alle zu dem einen und selben Ergebnis führen.

Kultur ist, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, sei es in der Musik, der Kunst oder in der Pflege der Traditionen. Um kulturinteressierten Personen, insbesondere Senioren, die Teilnahme an musikalischen Darbietungen um die Mittagszeit zu ermöglichen, wurde 1989 der gemeinnützige Verein KULTURMITTAG von Dr. Alwin und Dr. Helma Westerhof gegründet.
Ein zentrales Ziel der Vereinstätigkeit ist die Förderung und Vorstellung von Künstlern, auch von jungen und begabten, aber noch weniger bekannten Künstlern und zeitgenössischen Komponisten. Die Intensivierung persönlicher Kontakte zwischen Künstlern und Publikum im Rahmen eines geselligen Beisammenseins im Anschluss an die Veranstaltungen wird kultiviert und gefördert.

Karten: 15 € (Kulturmittag Abo 4 Konzerte 58 €), Loge 23 €
Senioren 12 € (Kulturmittag Abo 4 Konzerte 46 €)
Jugendliche und Rollstuhlfahrer 7 € (Kulturmittag Abo 4 Konzerte 26 €)

  • Präsentation und Klavier: Marialena Fernandes
  • Perkussion: Jakob Mittermeier
  • Kontrabass: Anna Mittermeier
  • Gittare: Stella Maria Schletterer
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at