Musik & Theater
MuTh

Kulturmittag
Verwirrspiele zweier Großmeister

* abgespielt

2015 gewann das Pacific Quartet Vienna (PQV) insgesamt drei Preise beim 6. Internationalen Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb in Wien. Mit seinem feinfühligen, warmen Klang begeistert das Quartett seither weltweit ein wachsendes Publikum. Das PQV lädt in seinem ersten Konzert im MuTh mit Mozarts Dissonanzen-Quartett und Beethovens Harfen-Quartett zu einer Entdeckungsreise in die Welt kompositorischer Verwirrspiele zweier Meister der Wiener Klassik ein.

Kultur ist, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, sei es in der Musik, der Kunst oder in der Pflege der Traditionen. Um kulturinteressierten Personen, insbesondere Senioren, die Teilnahme an musikalischen Darbietungen um die Mittagszeit zu ermöglichen, wurde 1989 der gemeinnützige Verein Kulturmittag von Dr. Alwin und Dr. Helma Westerhof gegründet.
Ein zentrales Ziel der Vereinstätigkeit ist die Förderung und Vorstellung von Künstlern, u.a. von jungen und begabten, aber noch weniger bekannten Künstlern und zeitgenössischen Komponisten. Die Intensivierung persönlicher Kontakte zwischen Künstlern und Publikum im Rahmen eines geselligen Beisammenseins im Anschluss an die Veranstaltungen wird kultiviert und gefördert.

Kartenpreise: 16 € (Abo 10 Konzerte: 150 €), Galerie 16 €, Loge 24 €,
Senioren 13 € (Abo 10 Konzerte: 120 €),
Kinder und Jugendliche, RollstuhlfahrerInnen: 8 € (Abo 10 Konzerte: 70 €)

 

Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at