Musik & Theater
MuTh

LATTOO
Uraufführung

* abgespielt

conception, voice & drums: Hans Heisz moog guitar: Andreas Koch trumpet & trombone: Christof Spanring bass & voice Georg: „Guru“ Hübner

Lattoo hielten Nachschau, ob sich aus Latein noch mehr machen ließe als Päpste, Eingeweidenamen oder Choral singende Mönche. Zur Hilfe nahmen die vier Musiker Gerätschaften wie: Schlagzeug, Posaune, Moog-Gitarre und Bass, lernten einige Texte von Horaz. Und siehe da: Ein heftig Schall trat aus Jahrtausendstaub. Da waren: Endlich einmal keine 4/4 oder so – da waren Rhythmen wie: Sapphische Strophe, Jonisches Dekametron, Kleineres Asklepiateisches Maß. Da war der Sprachklang: klar, mystisch und kräftig zugleich. Da waren Texte wie: Carpe Diem, Vergil, Faunus, Maecenas. Da war eben Latein, dieses Tattoo unter der Haut vieler Sprachen, vertont zur Musik von heute.

Freier Eintritt

Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at