Musik & Theater
MuTh

Mir soll in’s Herz gestochen werden mit den Letzten Tagen der Menschheit
Eine Lesung mit Justus Neumann / Texte von Nestroy u. Karl Kraus

* abgespielt

Also – ich lese Nestroy und Kraus mir zu Liebe.
In meiner jahrelangen Beschäftigung mit den beiden habe ich gelernt – vieles neu angedacht – bin auf die Notwendigkeit des Reduzierens d’raufgekommen – auf das Eliminieren allen überflüssigen – übertriebenen Firlefanz’s – im Leben wie auf der Bühne.

Habe gelernt über meine persönlichen Ängste und Eitelkeiten hinaus, die Kraft des Einfachen, Geraden und Unmittelbaren wiederzugeben und nicht zuletzt einen Moment zu kreieren, der so nahe an den gespielten Charakteren liegt, daß sie glaubhaft, anfassbar und menschlich werden.
Ich kann also nicht mehr tun, als einzuladen mit mir:

• die grausamsten Gedanken des Kriegers
• die kleinbürgerlichsten Liebesprobleme
• die fanatischsten Überwasserhaltungsversuche von Bösewichten
• die gottbegnadesten Philosophien von Quartalsäufern
• die melancholischsten Selbstmordgedanken von Mimosengewächsen
• die trostlosesten Kindermanipulierens-Fäuste
• die heiter frivolen Erschießungskommandos von lieben Onkeln
und zuletzt
• die Frechheit eines schwachen unentschlossenen Gottes

…so hautnah wiederzuerleben, daß in diesem Moment eine gemeinsame Energie im Saal entsteht, die den Flachen – Seichten – Unkritischen – Faulen – Korrupten – Konformen – Altgedachten und Lieblosen – einen solchen Kinnhaken versetzt, daß sie alle über die Lande in die Vergessenheit fliegen.

Auch diese Hoffnung ist Selbstbetrug, der mich immer wieder böse werden läßt – mit mir.

Einheitspreis € 20,-
Kinder und Jugendliche € 12,-

 

Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at