Musik & Theater
MuTh

Momo oder die Legende vom Jetzt
Schauspiel mit zeitgenössischer Musik, Tanz und Video nach dem Roman von Michael Ende

* abgespielt

MakeMake Produktionen & DSCHUNGEL WIEN & WIEN MODERN

Menschen versuchen, ihre Zeit möglichst effizient und ökonomisch einzuteilen und vergessen dabei, getrieben von Karriere, Konkurrenz und Leistungsdruck, zur Ruhe zu kommen und zu reflektieren – dieses Phänomen ist mittlerweile Alltag.

Von dieser Rastlosigkeit erzählt auch Michael Endes bekannter Roman „Momo“: Das Mädchen Momo kämpft gegen die Grauen Herren, die sich unbemerkt ins Leben der Menschen schleichen und ihnen die Zeit stehlen. Zeit für FreundInnen, Zeit für Spiele, Zeit zum Nichtstun.

„Momo oder die Legende vom Jetzt“ interpretiert diese Erzählung mithilfe von zeitgenössischer Musik, Gesang und Tanz auf humorvolle und fantasievolle Weise. Die Klangwelt der Inszenierung aus klassischem Instrumentarium, rauschenden Transistorradios, Stimmen und antreibenden Rhythmen ist mit dem Text zu einem dichten szenischen Netzwerk verwoben, in dem Michael Endes Geschichte mit dem Heute konfrontiert wird.

Hannes Dufeks Komposition für „Momo oder Die Legende vom Jetzt“ wurde mit dem STELLA12 – Darstellender.Kunst.Preis in der Kategorie „Herausragende Musik“ ausgezeichnet.

Kartenpreise:
16 € / 12,50 € / 9 €, Loge: 26 €

  • Konzept, Spielleitung: Sara Ostertag
  • Bühnen- & Kostümbild: Christian Schlechter
  • Bühnen- & Kostümbild: Birgit Kellner
  • Komposition: Hannes Dufek
  • Choreographie: Martina Rösler
  • Liedtexte: Albert Farkas
  • Liedtexte: Simon Dietersdorfer
  • Darstellerin: Katja Göhler
  • Darsteller: Michael Pöllmann
  • Darsteller: Simon Dietersdorfer
  • Darstellerin: Michèle Rohrbach
  • Darsteller: David Berbger
  • Sängerin: Lisa Rombach
  • Akkordeon: Bojana Foinidis
  • Klarinette: Theresia Schmidinger
  • Klarinette: Viola - Jelena Popržan
  • Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at