Musik & Theater
MuTh

Vato Jordania
Bösendorfer Preisträgerkonzert

* abgespielt

Vato Jordania wurde 1986 in Tbilissi, Georgien geboren. Bereits im Alter von acht Jahren gab er sein erstes öffentliches Konzert mit Orchester. In seiner viel beachteten und jungen Karriere als virtuoser Pianist hat er unzählige internationale Wettbewerbe gewonnen, unter anderem gewann er im November 2011 den Bösendorfer Klavierwettbewerb mit Beethovens 5. Klavierkonzert und im Juni 2013 den 4. Preis im 14. Inter-nationalen Beethoven Klavierwettbewerb in Wien. Der Junge Pianist Vato Jordania besitzt eine phänomenale Technik, gepaart mit sensibler und farbenreicher Musikalität. Erleben Sie, wie er am Bösendorfer Flügel durch sein Können zu berühren vermag und so magische Momente im traumhaften Konzertsaal des MuThs erschaffen kann.

Dieses Konzert unterstützt die Produktion seiner CD. Nach ihrer Fertigstellung erhält jeder Konzertbesucher als Zeichen des Dankes eine CD als Geschenk.

Programm:
ROBERT SCHUMANN 4 Klavierstücke Op. 32
LUDWIG VAN BEETHOVEN Sonate c-moll op. 111
FRANZ SCHUBERT Impromtu Op. 142 no. 2 As-Dur,Impromtu Op. 142 no. 3 B-Dur
FRANZ LISZT „Funéraillies“, „Spanische Rhapsodie“

Karten: 30 €

  • Klavier: Vato Jordania
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at