Musik & Theater
MuTh

Verbotene Klänge – Der Mensch
EntArteOpera - Musik aus Theresienstadt

* abgespielt

Erika Pluhar liest jüdische Texte voll Poesie und Humor und umrahmt
damit den Konzertabend. Zu den Werken des vom NS-Regime
als „entartet“ diffamierten Musikers Gideon Klein stellt der
oberösterreichische Komponist Werner Steinmetz in seiner Komposition die Frage
nach der menschlichen Natur. Eine emotionale und facettenreiche Reise in die Tiefen
der menschlichen Seele.

Programm:
GIDEON KLEIN „Divertimento“ für Holzoktett
GIDEON KLEIN „Klaviersonate“
WERNER STEINMETZ „Der Mensch“

Karten: 27/24/21 €, Loge 37 €, Kinder und Jugendliche 14/12/10 €

  • <!--de:--><!--:--><!--en:--><!--:-->: Oktavian Ensemble
  • <!--de:-->Sprecherin<!--:--><!--en:-->Narrator<!--:-->: Erika Pluhar
  • <!--de:-->Klavier<!--:--><!--en:-->Piano<!--:-->: Clemens Zeilinger
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at