Musik & Theater
MuTh

Verleihung Flötenuhr
Chor der Wiener Sängerknaben, Doris Adam, Barbara Moser / Mozartgemeinde Wien

* abgespielt

Der Schallplatten und CD-Preis „Wiener Flötenuhr“ wird seit 1969 als einer der wenigen derartigen österreichischen Musikpreise vergeben. Der Preis wird für bemerkenswerte Einspielungen von Werken Mozarts auf Tonträgern verliehen. Die jeweiligen Preisträgerinnen oder Preisträger bestimmt ausschließlich der Vorstand der Mozartgemeinde Wien.

Auf den in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts ausgezeichneten Schallplatten finden sich prominente Künstler und Ensembles wie etwa die Wiener Philharmoniker, die Camerata academica des Salzburger Mozarteums, die Academy of St. Martin in the Fields oder das London Philharmonic Orchestra, die Dirigenten Nikolaus Harnoncourt, Karl Böhm, Neville Marriner, Bernhard Klee, die InterpretInnen Edda Moser, Peter Schreier, Jörg Demus, das Amadeus-Quartett, das Alban Berg-Quartett oder das Küchl-Quartett.

Die Preisträger des Jahres 2013 sind die Wiener Sängerknaben.
Aus diesem Anlass wird im Rahmen eines Konzertes der Preis an sie verliehen.

Kartenpreise: 27/24/21 € Loge 37 € Kinder und Jugendliche 20/15/9 €

Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at