Musik & Theater
MuTh

Christian Altenburger Christian Altenburger, Foto: Moritz Schell

(Wiener) Streicherklänge
Christian Altenburger in the MuTh

Ein ausgewogener Zusammenklang von acht Streichinstrumenten: das gehört zum Schönsten, was die Kammermusik zu bieten hat. Dmitri Schostakowitsch und Felix Mendelssohn Bartholdy haben – beide auf ihre unverwechselbare Weise – die Möglichkeiten dieses Klangkörpers mit Phantasie und Meisterschaft ausgelotet und so zwei der wunderbarsten Werke groß besetzter Kammermusik geschrieben. Nicht weniger meisterhaft sind Ludwig van Beethovens Streichtrios Op. 9, die in ihrer Klarheit und Ausdrucksstärke schon die Streichquartette Op. 18 erahnen lassen.

Dmitri Schostakowitsch : Präludium und Scherzo für Streichoktett, Op. 11
Ludwig van Beethoven: Streichtrio c-moll, Op. 9/3
Felix Mendelssohn Bartholdy : Streichoktett Es-Dur, Op. 20

Kartenpreise: Kategorie A 35 € / B 30 € / C 25 €, Loge 45 €,
Kinder und Jugendliche A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Violine: Christian Altenburger
  • Violine: Lydia Altenburger
  • Viola: Thomas Selditz
  • Violoncello: Reinhard Latzko
  • Ausgewählte Studierende der mdw
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at