G’MISCHTER SATZ

Musik aus allen Lagen

„Im Rhein, im heiligen Strome“, spiegelt sich nicht nur des Dichters Geliebter schönes Antlitz. An den Hängen wachsen auch feinste Trauben. Sie sind mit Robert Schumann frecher Teil im Sortenspiel des Zyklus. Franz Lehárs prickelnde Melodien zeigen gar heilende Wirkung. Fritz Kreislers Walzerseligkeit verdreht einem den Kopf. Joe Hofbauers Big Band-Swing fährt einem in die Füße, Flip Philipp mischt Duke Ellingtons klassische Jazz-Aromen dazu, während Adele Neuhauser lebendige Noten einbringt. „Schade, schade, zu spät“ sprach der sterbende Ludwig van Beethoven, als Wein aus Mainz ankam. Und das in Wien, dem Paradies des Gemischten Satzes!

Nutzen Sie mit diesem Zyklus 20% Preisvorteil im Vergleich zu den regulären Einzelkartenpreisen.

Kartenpreise Zyklus:
  • Kategorie A | 224,00 €
  • Kategorie B | 201,60 €
  • Kategorie C | 168,00 €
  • Loge | 280,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 112,00 €
  • Kategorie B | 84,00 €
  • Kategorie C | 50,40 €
Zugesagt
FR 28.
Jän
2022
19:30 Uhr
Rock | Literatur
| Konzert
Konzert
Erwachsene

Als „Tatort“-Ermittlerin hat sich Adele Neuhauser in die Publikumsherzen gespielt. In ihrem Buch „Ich war mein größter Feind“ erzählt sie, begleitet von der Band Edi Nulz, mit großer Offenheit aus ihrem Leben voll Glück, aber auch schwerer Zeiten, und blickt zugleich mit Lust, Neugier, Mut und Haltung nach vorne.

Zugesagt
MI 23.
Mär
2022
19:30 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Jazz
| Konzert
Konzert
Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe

WOLFGANG SCHMIDTKE Birdhoven, Satz 1-4, Lydia u.a.

Zwei unangepasste Genies im gemeinsamen Geburtstagskonzert: 2020 hat sich nicht nur Beethovens Geburtstag zum 250. Mal gejährt, auch Jazzsaxophonist Charlie „Bird“ Parker wäre 100 geworden. Wolfgang Schmidtke gratuliert nachträglich!

Zugesagt
MI 04.
Mai
2022
19:30 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Kammermusik
| Konzert
Konzert
Erwachsene

FRITZ KREISLER Originalkompositionen, „Klassische Manuskripte“, „Alt-Wiener Tanzweisen“, Transkriptionen

In der Leopoldstadt wurde Fritz Kreisler 1875 geboren. In New York ist er 1962 gestorben. Zum 60. Todestag erinnern Christoph Wagner- Trenkwitz, Geiger Daniel Auner und Kreisler-Spezialistin Andrea Linsbauer an den Virtuosen und fragen nach dem „Wienerischen Stil“ des Komponisten und Arrangeurs.

Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos