Musik & Theater
MuTh

(c) Armel Opera Festival

Csaba Horváth – Marcell Dargay: Away, No Matter Where
Eine musikalische Theateraufführung nach Monteverdis Stück „Der Kampf zwischen Tancredi und Clorinda” und den Schriften von Sándor Tar

arrow

Eine gemeinsame Produktion von Forte Ensemble, Trafó – Haus für zeitgenössische Kunst und Armel Opera Festival, Ungarn

Der musikalische Ausgangspunkt dieser Oper ist Claudio Monteverdis Kampfesszene zwischen Tancredi und Clorinda aus dem Jahr 1638. Der zeitlose moralische und dramatische Hintergrund dieser Geschichte wird nach und nach aufgeschlüsselt. Dabei sind die folgenden Aspekte allesamt gleich wichtig: die klassisch anmutenden Gesangspartien der Sängerin und des Sängers, der etwas schlichtere und dadurch auch etwas natürlicher klingende Gesang der Schauspielerinnen und Schauspieler, die gesprochenen Texte sowie die Dynamik der jeweiligen Situationen, die sich aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Personen auf der Bühne ergeben. Die dramatische Wirkung wird durch den Sprachen-Mix (Italienisch und Ungarisch) zusätzlich angeheizt.

Es handelt sich bei dieser Produktion weder um eine Adaptierung noch um eine Neufassung eines alten Stücks, sondern um ein völlig neues und eigenständiges Bühnenwerk. Die Komposition wird aus Elementen zeitgenössischer Musik gespeist, als literarische Grundlage dienen Schriften von Tasso und Sándor Tar.

Die erste Operninszenierung von Csaba Horváth wird zum allerersten Mal im MuTh und danach im Trafó – Haus für zeitgenössische Kunst in Budapest zu sehen sein.

„Away, No Matter Where“ ist eine Frucht der Zusammenarbeit des berühmten ungarischen Komponisten Marcell Dargay, dem Träger des Artisjus-Preises, mit dem Regisseur und Choreographen Csaba Horváth sowie den Künstlern seiner Forte Company. Vervollständigt wird das Team von einem Tenor und einer Mezzosopranistin sowie vom „Metrum Ensemble“ unter der künstlerischen Leitung von Lajos Rozmán.

Das Metrum Ensemble sieht alle musikalischen Darbietungen als eine Art Neuschöpfung an, die sich im Hier und Jetzt entfalten soll. Somit werden die Ensemble-Mitglieder zu „Koautoren“ der jeweiligen Stücke und haben ein reges Interesse daran, mit lebenden Autoren zusammenzuarbeiten. Rund 40 Musikstücke sind auf diese originelle Art und Weise schon uraufgeführt worden.

Die Mitglieder der Forte Company haben an der Ungarischen Universität für Theater- und Filmkunst sowie an der Ungarischen Tanzakademie studiert und arbeiten seit 2014 in der bestehenden Formation zusammen.

Die Zusammenarbeit zwischen der Forte Company und Trafó besteht seit mehreren Jahren: Seit 2008 wurden folgende Produktionen aufgeführt: Kalevala (2008), Göttliche Landschaften (2009), Warten auf Godot (2010), Jene schönen Tage (2010), Revolution (2011), Koto und Kaori (2012) sowie Peer Gynt (2013). Die erfolgreichste Zusammenarbeit ist aber sicher „Dein Reich“. Dieses Werk steht seit der Premiere im Jahr 2015 auf dem Spielplan. Die jüngste gemeinsame Produktion trägt den Titel „Vaterland“ (2018).

 

  • Schauspielerinnen und Schauspieler
  • László Fehér
  • Nóra Földeáki
  • Henrietta Hojsza
  • Barnabas Horkay
  • József Kádas
  • Csaba Krisztik
  • Norbert Nagy
  • Marton Pállak
  • Kristóf Widder
  • Opernsänger
  • Tenor: Zoltán Megyesi
  • Mezzosopran: Anna Molnár
  • Mitwirkende des Metrum Ensembles
  • Klavier: Marcell Dargay
  • Viola: Éva Farkas
  • Flöte: Anna Rákóczy
  • Flöte: Anna Petrovics
  • Violoncello: Balázs Kántor
  • Perkussion: Benedek Tóth
  • Kontrabass: Ernő Hock
  • Künstlerische Leitung: Lajos Rozmán
  • Komponist: Marcell Dargay
  • Libretto: Csaba Horváth
  • Libretto: Nóra Földeáki
  • Kostüme: Mari Benedek
  • Lichtgestaltung: Ferenc Payer
  • Produktionsleitung: Anna Kudron
  • Regieassistenz: Franciska Stangl
  • Regie: Csaba Horváth
  1. Juni 2019

    Superar 2019

  2. Juli 2019

  3. August 2019

  4. September 2019

    Ein Ständchen für Clara – Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann
    Next Generation in the MuTh

    • Next Generation in the MuTh

    Der Augarten, ein musikalischer Boden
    Vortrag im MuTh-Atelier

    • Sprinzl in the MuTh

    Innehalten – Ethik und Moral
    Wort und Musik / Wiener Sängerknaben

    • Innehalten
  5. Oktober 2019

    Schubertiade
    Schorny in the MuTh

    • Schorny in the MuTh

    Maria Radutu & Eno Peçi: Piano & Dance
    von Tanz und Musik

    • My favorites 2

    Helen Schneider: Movin‘ On
    Songs der aktuellen CD Movin‘ On

    • My favorites 1

    Goldberg-Variationen
    Klaviermatinée mit Hafez Babashahi

    Schwanengesang x 2: Schubert & Bruch
    Bartolomeys in the MuTh

    • Bartolomeys in the MuTh

    Memplex / Golnar & Mahan Trio
    Welcome to the fringes in the MuTh

    • Welcome to the fringes in the MuTh

    Virtuose Streicherklänge von Bach bis Bartók
    Christian Altenburger in the MuTh

    • Christian Altenburger

    Pilgerfahrt zu Beethoven III
    Florian Krumpöck in the MuTh

    • Florian Krumpöck in the MuTh

    Krank zu Tode – Musik für die Ewigkeit
    Vortrag im MuTh-Atelier

    • Sprinzl in the MuTh

    Simply Quartet
    Next Generation in the MuTh

    • Next Generation in the MuTh

    Timna Brauer liest Arik Brauer
    Und Elias Meiri spielt Klavier

    • My favorites 2
  6. November 2019

    Simsa Fünf / Ángela Tröndle & Pippo Corvino Quintet
    Welcome to the fringes in the MuTh

    • Welcome to the fringes in the MuTh

    Der Trommler
    Kinderoper von Martin Brandlmayr nach einem Märchen der Brüder Grimm / Eine Produktion der Wiener Taschenoper

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 1

    Der Trommler
    Kinderoper von Martin Brandlmayr nach einem Märchen der Brüder Grimm / Eine Produktion der Wiener Taschenoper

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 2

    Innehalten – Verantwortung
    Wort & Musik / Wiener Sängerknaben

    • Innehalten

    Haydn – Berg – Brahms
    Minetti Quartett in the MuTh

    • Minetti Quartett in the MuTh

    Big Fat Clarinet Mob
    Schorny in the MuTh

    • Schorny in the MuTh

    Träume: Dostojewski & Rachmaninow
    Bartolomeys in the MuTh

    • Bartolomeys in the MuTh

    Butcaru & Steude
    Volkhard Steude in the MuTh

    • Volkhard Steude in the MuTh

    Schütz, Ottensamer & Traxler
    Daniel Ottensamer in the MuTh

    • Daniel Ottensamer in the MuTh
  7. Dezember 2019

    Adele Neuhauser & Edi Nulz
    Ich war mein größter Feind – Autobiographie

    • My favorites 1

    Neues Wiener Krippenspiel 2019
    Wiederaufnahme

  8. Januar 2020

    Große Kammermusik
    Christian Altenburger in the MuTh

    • Christian Altenburger

    Kammermusik – erklärt, gehört, verstanden
    Vortrag im MuTh-Atelier

    • Sprinzl in the MuTh
  9. Februar 2020

    Vienna – Berlin #2
    Daniel Ottensamer in the MuTh

    • Daniel Ottensamer in the MuTh

    Atalante Quartett
    Next Generation in the MuTh

    • Next Generation in the MuTh

    The Benny Goodman Story
    Schorny in the MuTh

    • Schorny in the MuTh

    Innehalten – Ehre und Anstand
    Wort & Musik / Wiener Sängerknaben

    • Innehalten

    Bilder einer Ausstellung
    Eine Produktion der Wiener Taschenoper und des Natalia Sats-Theaters Moskau

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 1

    Bilder einer Ausstellung
    Eine Produktion der Wiener Taschenoper und des Natalia Sats-Theaters Moskau

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 2

    Ursula Strauss & BartolomeyBittmann: ALLES LIEBE
    Ein Titel, den man wörtlich nehmen darf

    • My favorites 2

    Beethoven pur
    Minetti Quartett in the MuTh

    • Minetti Quartett in the MuTh
  10. März 2020

    Loibner, Jasbar, Schwarz / Rina Kaçinari & Maria Craffonara
    Welcome to the fringes in the MuTh

    • Welcome to the fringes in the MuTh

    Sona MacDonald & The Whizkey Brothers
    A Song Celebration

    • My favorites 1

    Karl Markovics: UANSCHLIAFFA
    Zum 20. Todestag von Friedrich Gulda und H. C. Artmann

    • G’mischter Satz in The MuTh

    Miwa & Steude
    Volkard Steude in the MuTh

    • Volkhard Steude in the MuTh

    Das Böse im Zentrum – aber so schöne Musik!
    Vortrag im MuTh-Atelier

    • Sprinzl in the MuTh

    Das Zauberwort
    Singspiel von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) / Eine Produktion des MuTh und der Wiener Sängerknaben

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 1

    Richard Strauss & Johann Strauß
    Bartolomeys in the MuTh

    • Bartolomeys in the MuTh

    Das Zauberwort
    Singspiel von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) / Eine Produktion des MuTh und der Wiener Sängerknaben

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 2
  11. April 2020

    Pilgerfahrt zu Beethoven IV
    Florian Krumpöck in the MuTh

    • Florian Krumpöck in the MuTh

    Monika Ballwein celebrates The Beatles
    Beatles-Klassiker im neuen Gewand

    • My favorites 1

    Joe Hofbauer Big Band: “In the Mood“ in the MuTh
    Big Band-Hits von Henry Mancini bis Ray Charles

    • G’mischter Satz in The MuTh

    Selini Quartet
    Next Generation in the MuTh

    • Next Generation in the MuTh

    Jo und die Zauberblume
    Eine Produktion der Wiener Taschenoper, koproduziert vom Musiktheater Linz

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 1

    Jo und die Zauberblume
    Eine Produktion der Wiener Taschenoper, koproduziert vom Musiktheater Linz

    • Kinderoper in the MuTh – ABO 2
  12. Mai 2020

    Innehalten – Gegen Ausgrenzung
    Wort & Musik / Wiener Sängerknaben

    • Innehalten

    Auf dem Wasser zu singen: Schumann und Schubert
    Schorny in the MuTh

    • Schorny in the MuTh

    Brücken in die Gegenwart
    Christian Altenburger in the MuTh

    • Christian Altenburger

    Billy & Johnny / Die Strottern
    Welcome to the fringes in the MuTh

    • Welcome to the fringes in the MuTh

    Haydn – Bartók – Dvořák oder „El Americano“
    Minetti Quartett in the MuTh

    • Minetti Quartett in the MuTh

    Moser & Steude
    Volkhard Steude in the MuTh

    • Volkhard Steude in the MuTh
  13. Juni 2020

    Tribute to Beethoven #1
    Bartolomeys in the MuTh

    • Bartolomeys in the MuTh