KALENDER

Genre
Format
Geeignet für
Veranstalter
Tageszeit
SA 22.
Jun
2024
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
Das Los Angeles Youth Orchestra (LAYO) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3), deren Aufgabe es ist, einen Beitrag zu unseren Gemeinschaften und der Zukunft der Kultur zu leisten, indem sie bei jungen Musikern eine lebenslange Leidenschaft für Musik entwickelt das Studium und die Aufführung klassischer und zeitgenössischer Musik. LAYO betreut jedes Jahr über 110 Musikschüler im Alter von 8 bis 18 Jahren, die von 60 verschiedenen öffentlichen und privaten Schulen stammen. LAYO probt sonntagnachmittags im Encino Community Center und tritt regelmäßig in der Barnum Hall in Santa Monica und im Ambassador Auditorium in Pasadena auf. LAYO trat auch in der Carnegie Hall und der Walt Disney Concert Hall auf. Das Orchester tourte 2015 international nach Wien und Prag und 2017 nach Italien. Viele der Absolventen des Orchesters besuchten renommierte Universitäten wie die Juilliard School, Cornell, das Berklee College of Music, UCLA, USC, Harvard und das New England Conservatoire. Russell Steinberg ist ein in Los Angeles lebender Komponist, Dirigent, Pianist und Pädagoge. Das Fanfare-Magazin beschrieb Trio Accentos Aufnahme seines amerikanischen zeitgenössischen Klaviertrios PALEFACE auf Albany Records als „galoppierende Cowboys zu Volksliedern und Hymnen, Film Noir und Pulp Fiction … alles passt wunderbar zusammen; und es macht auch Spaß.“ Das Los Angeles Youth Orchestra hat kürzlich seine neue dramatische Ouvertüre Diminished Resistance uraufgeführt. Drei auftraggebende Orchester – das New West Symphony in Los Angeles, das Bay Atlantic Symphony in New Jersey und das Hopkins Symphony Orchestra in Baltimore – führten Steinbergs Orchestertondichtung „Cosmic Dust“ zur Uraufführung, ein Musikwerk, das im Science News Magazine zum 25. Jahrestag des Symphonieorchesters vorgestellt wurde Hubble-Weltraumteleskop. Sein von der Daniel Pearl Foundation in Auftrag gegebener Auftrag „Stories From My Favourite Planet“, der auf Pearls Wall Street Journal-Artikeln basiert, wurde mehrfach aufgeführt und das Bay Atlantic Symphony in New Jersey bringt jedes Jahr Steinbergs Chanukka-Fantasie „Lights On!“ auf die Bühne.Steinberg ist Gründer und künstlerischer Leiter des Los Angeles Youth Orchestra, eines Ensembles, das Schüler aus über 70 Schulen im Raum LA anzieht und kürzlich (Juni 2022) die Sibelius-Symphonie Nr. 2 in der Carnegie Hall aufführte. Steinberg liegt die Musikausbildung leidenschaftlich am Herzen. Er ist ein beliebter Vorkonzertredner des Los Angeles Philharmonic und bietet Vortragsreihen virtuell auf Zoom an. Als Reaktion auf die Pandemie gründete er 2022 Russell’s Classical Consortium, eine einzigartige Patreon-Fangemeinde von Liebhabern klassischer Musik, die gemeinsam lernen und an Online-Konzerten, Vorträgen und Monday Classical Listening Hangouts teilnehmen.Steinberg hat einen Ph.D. von der Harvard University mit dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Komponisten Leon Kirchner, einem M.M. vom New England Conservatory bei Arthur Berger und einen B.A. summa cum laude von der UCLA mit Elaine Barkin, Roy Travis und Paul Reale. Seine frühen Instrumental- und Kompositionslehrer waren Dorothy Compinsky (Klavier, klassische Gitarre, Violine), Kenneth Klauss (Komposition), Earle C. Voorhies (Klavier), Salome Arkatov (Klavier) und Ron Purcell (klassische Gitarre). Veranstalter: Q Events AG
SO 23.
Jun
2024
13:30 Uhr
bis
15:30 Uhr
mit Pause
Tanz | Show
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Die SchülerInnen der Académie de Danse präsentieren die Abenteuer des Tapferen Schneiderlein in einer farbenfrohen Inszenierung. Der mutige Kampf gegen Riesen und Räuber führt schließlich zum Herz der Prinzessin. Lassen Sie sich in eine zauberhafte Traumwelt entführen und genießen Sie die schwungvolle Aufführung. Veranstalter: Académie de Danse 
SO 23.
Jun
2024
18:30 Uhr
bis
20:30 Uhr
mit Pause
Tanz | Performance | Show
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Die Académie de Danse und Partner präsentieren eine schwungvolle Gala mit viel Emotionen.Sowohl klassische Variationen als auch Show Dance, Contemporary, Jazzdance und Urban Styles werden dargeboten. Lassen Sie sich von dem abwechslungsreichen Programm unter der Leitung des Direktors für Modern Dance, Keji Aregbe, überraschen und tauchen Sie in die Welt von Tanz & Bewegung ein. Veranstalter: Académie de DanseZu den Partnern zählen: „Enocchio“, „Susi‘s Dance and Yoga“ und Andere. 
MI 26.
Jun
2024
19:00 Uhr
bis
20:30 Uhr
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
Hören Sie im MuTh ein schwungvolles Konzert von österreichischer Klassik mit Haydn, über Rossinis Opernmusik bis hin zu Bartóks Rumänischen Tänzen. Die Norwalk Youth Symphony unter Jonathan Yates spielt zu Gunsten des Caritas Hospiz der Erzdiözese Wien & der Hilfswerk Nachbarschaftszentren ein tänzerisch-elegantes Konzertprogramm.Die klangliche Reise führt Sie in die Opernwelt mit Rossinis schwungvollem Barbier von Sevilla bis hin in die Welt der Volksmusik mit Béla Bartóks faszinierenden Rumänischen Tänzen. Das Programm wird abgerundet von den feierlichen Klängen und lebhaften Tanzrhythmen von Joseph Haydns Symphonie Nr. 104 - ein klangliches Fest, das die Zuhörer mit seiner zeitlosen Schönheit verzaubert.Besonders ist der Konzertabend aber auch, weil sich die jungen Musiker aus den USA in den Dienst zweier wohltätiger Organisationen stellen: alle Konzertspenden des Abends gehen an die Hilfswerk Nachbarschaftszentren und an das Caritas Hospiz der Erzdiözese Wien.Die HilfsorganisationenDas Caritas Hospiz der Erzdiözese Wien begleitet schwer kranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen, denn trotz schwerer Krankheit kann vieles getan werden, um die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Die Hilfswerk Nachbarschaftszentren sind Orte des Austausches, der Vernetzung und des Zusammenlebens. Sie stehen mit ihren vielfältigen Angeboten allen offen und sind für Menschen da, die Unterstützung brauchen oder helfen wollen. Veranstalter: Kunst & Kultur – ohne Grenzen 
DO 27.
Jun
2024
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
Das 1970 gegründete Orange County Youth Symphony (OCYS) und String Ensemble (OCYSE) ist eines der besten Jugendsinfonieprogramme in Südkalifornien. Das vielfältige Ensemble besteht aus Musikschülern von fast 60 Mittelschulen, High Schools und Colleges von San Clemente bis Fullerton und darüber hinaus.  In seiner über 50-jährigen Geschichte hat das OCYS die besten jungen erwachsenen Musiker aus Orange County auf der ganzen Welt vertreten und Auftritte in Österreich, China, Deutschland, Hongkong, Italien, Japan, Spanien, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich, den Vereinten Nationen und New York absolviert. OCYS hat an vielen prestigeträchtigen Aufführungen und Projekten mitgewirkt, darunter Uraufführungen in den USA und an der Westküste von Komponisten wie Mark-Anthony Turnage und Kurt Schwetsik sowie ein saisonübergreifendes Projekt mit Beethovens Neunter Symphonie, das in einem Dokumentarfilm mit dem Titel Beethovens Neunte gipfelte: Journey to Joy", der von PBS SoCal für mehrere Ausstrahlungen ausgewählt wurde. Zuletzt wurde das Orchester in einem Konzert Seite an Seite mit dem Royal Philharmonic Orchestra vor nahezu ausverkauftem Haus präsentiert. Die Akademische Bläserphilharmonie Wien mit Sitz an der TU Wien ist ein junges symphonisches Blasorchester, das 1994 gegründet wurde. Dieses außergewöhnliche Orchester setzt sich hauptsächlich aus musikbegeisterten Studenten und engagierten Musikern aus den verschiedensten Berufsgruppen zusammen. Das Orchester hat es sich zum Ziel gesetzt, die sinfonische Blasmusikszene in Österreich mit hochwertigen und anspruchsvollen Originalkompositionen zu bereichern. Immer wieder ergänzen Uraufführungen von zeitgenössischen Kompositionen das vielfältige Repertoire. Veranstalter: Wens Travel BV
SO 30.
Jun
2024
19:30 Uhr
bis
20:30 Uhr
Pop | Jazz | Lied & Gesang
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
Die Alexandria Singers sind eine gemeinnützige Organisation für Chorkunst, die sich der Bereitstellung hochwertiger Gesangsdarbietungen im „Pop“-Genre widmet und 2025 ihr 50-jähriges Jubiläum feiert! Mit einem vielfältigen Repertoire und außergewöhnlichem Talent hat das Ensemble das Publikum im gesamten Großraum Washington DC und in ihrer Heimatstadt Alexandria, Virginia, in ihren Bann gezogen. Auch auf Auftrittstourneen nach Salzburg (2015) und Irland (2018) begeisterte das Ensemble das internationale Publikum! Durch große Auftritte, kostenlose Chorworkshops und Auftritte zur Unterstützung würdiger Gemeinschaftsveranstaltungen bereichern The Singers wirklich „das Leben durch Gesang!“ Die Sänger bestehen aus über 100 Freiwilligen und inspirieren und stärken ihre Gemeinschaft weiterhin durch die Kraft der Musik.Die Gruppe hatte bereits auf der jetzigen Tournee das Vergnügen in Prag und der Hinterbrühl zu singen und freut sich nun im MuTh auftreten zu können. Veranstalter: Q Events AG
DI 02.
Jul
2024
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Chormusik | Orchestermusik | Jazz
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
Das Waverley College ist eine katholische Tagesschule für Jungen in den östlichen Vororten von Sydney. Es wurde 1903 gegründet und unterrichtet etwa 1500 Schüler der Klassen 5 bis 12. Sie treten in mehreren Ensembles auf: einem Klarinettenensemble, einem Klaviertrio, einem Gitarrenensemble, einer Konzertband, einem Jazzensemble und einem Chor. Veranstalter: Wens Travel BV
SA 06.
Jul
2024
11:00 Uhr
bis
13:00 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene

In diesem Konzert präsentieren zwei fernöstliche Symphonieorchester einen Mix aus Klassik, Musik aus der asiatischen Heimat sowie Filmmusik.

SA 06.
Jul
2024
15:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene

Ein Streichensemble von der amerikanischen Westküste trifft auf ein taiwanesisches Blasorchester.

SA 06.
Jul
2024
19:00 Uhr
bis
21:00 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene

Ein Konzert im Zeichen der Filmmusik bringt eine Windband und ein Symphonieorchester von der Insel Guam mit einem italienischen Orchester zusammen. 

 

MO 08.
Jul
2024
11:00 Uhr
bis
13:00 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene

Den Auftakt an diesem Konzerttag gestalten mehrere junge Ensembles aus China.

MO 08.
Jul
2024
15:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene

Das Nachmittagskonzert des Tages wird von einem australischen Symphonieorchester und einem taiwanesischen Streichorchester gestaltet.

MO 08.
Jul
2024
19:00 Uhr
bis
21:00 Uhr
mit Pause
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene

Ein Chor aus Peru und ein Streichorchester aus den Philippinen schließen diesen Konzerttag ab.

FR 02.
Aug
2024
19:00 Uhr
bis
20:30 Uhr
Orchestermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Das Ningbo Symhpony Orchestra (NBSO) wurde Ende 2015 in der bekannten chinesischen Hafenstadt Ningbo gegründet. Der aktuelle Chefdirigent Yu Ji und Sohn des Präsidenten des Central Conservatory of Music in Peking, Professor Yu Feng, möchte mit dem Auftritt in Wien vor allem die kulturelle Freundschaft zwischen China und Österreich betonen.Das Orchester wird traditionell chinesische Werke, als auch Werke von Beethoven und Mozart aufführen. Veranstalter: Austrian Chinese Musician's Association 
DI 27.
Aug
2024
18:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
mit Pause
Musiktheater | Orchestermusik
| Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Erwachsene
"Me and My Girl", das sind Bill Snibson und seine Sally Smith, ein junges Paar aus dem Londoner Arbeiterviertel ‚Lambeth‘. Doch als der elternlos aufgewachsene Bill erfährt, dass sein erst kürzlich verstorbener Vater der Earl von Hareford und damit ein überaus reicher Mann war, den er nun beerben soll, ändert sich das Leben der beiden drastisch. Während Bill in der Adelsfamilie teils verachtet und teils belächelt wird, sollen seine Tante Maria, Herzogin von Dene und Sir John, ein Freund der Familie, prüfen, ob er „tauglich und würdig“ ist, das Erbe anzutreten – und sind sich dabei nicht ganz einig. In der ach so feinen und perfekt scheinenden Welt der Adligen stehen sich plötzlich zwei erbitterte Lager in einem Kampf um die Zukunft der Familie gegenüber, der Bills und Sallys Liebe kräftig auf die Probe stellt.Im Sommer 2024 werden wir unser Projekt im Zuge einer Europatournee auf der Route Österreich – Italien – Schweiz – Frankreich auch im europäischen Ausland auf die Bühne bringen. Alle Erlöse der Auftritte in Österreich, der Schweiz und Frankreich werden der lokalen kinderonkologischen Forschung zugute kommen. Veranstalter: Forschungsgesellschaft für cerebrale Tumore 
FR 13.
Sep
2024
17:00 Uhr
bis
19:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist. Im MuTh stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer mehr als 525-jährigen Geschichte.
DO 19.
Sep
2024
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Neue Musik | aus der Reihe
| Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
In einer Zeit, in der die Natur mehr denn je im Fokus steht – nicht nur als idyllische Kulisse, sondern als ein durch die Krise bedrohtes Gut –, thematisiert das Konzert „Klima.Krise.Klingt“ unter der Leitung von Jean Beers und dem ReAlm Ensemble eine eindringliche Reflexion der Musikschaffenden auf Natur und Klimakrise. Der erste Teil des Programms beginnt mit Luciano Berios „Brin“ und „Wasserklavier“, gefolgt von Rebecca Saunders‘ „Flesh“ – eine stimmlich und musikalisch virtuose Darbietung, die den Schlussmonolog der Molly Bloom aus James Joyces „Ulysses“ zum Leben erweckt. Georg Crumbs „Makrokosmos“ führt mit einem makroskopischen Blick vom Weltall zur Erde und reflektiert über die Verbindung von Mensch und Natur, während die Stücke des Zyklus durch Sternzeichen charakterisiert werden.Das ReAlm Ensemble bietet zudem zwei Improvisationen: „Hearing inside“, basierend auf Kollagen von Wiener Stadt- und Naturgeräuschen, und „Animal Farm“, eine Interaktion mit dem Publikum, die die Tierwelt und Naturklänge ins Zentrum rückt. Ein kurzer interaktiver Workshop lädt das Publikum ein, selbst Teil der musikalischen Exploration zu werden.Im zweiten Teil des Programms werden die Besucher:innen in den Augarten geführt, wo ein „Sound Walk“ stattfindet. Diese Erfahrung lenkt die Aufmerksamkeit auf die Vielfalt der Klänge, ihre Texturen und die Möglichkeit, im städtischen Klangchaos Schönheit und Ruhe zu finden. Es ist eine Einladung, die Welt mit neuen Ohren zu hören und die gemeinschaftliche Erfahrung des Zuhörens zu vertiefen, die Nähe schafft und die Menschen sowohl mit der Umwelt als auch untereinander verbindet.__________Dieses Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur und öffentlicher Dienst und Sport, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Art Mentor Foundation Lucerne ermöglicht. Wir danken für die Unterstützung!
DO 26.
Sep
2024
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Neue Musik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Eine besondere Kraft entfalten Kunstwerke - in unserem Fall musikalische Werke - oft dann, wenn deren Genese unorthodox verläuft, Elemente verbunden werden, die „so nicht verbunden sein sollten“, oder sonstige kanonischen Regelbrüche zu verbuchen sind. Die Spannung, die so entstehen kann, entlädt sich nicht selten in freudvollen Entdeckungen und Neuerkenntnissen (über sich und die Welt), jedenfalls aber in Fragen, die sich auftun. Mit der Musik der Komponistin Sonja Mutić und von Oliver Johnson, im  Clubmusikkontext bekannt als Dorian Concept, wollen wir diese Versprechung einlösen, und zum Abschluss unserer ersten Konzertserie spannungsgeladene Fragen im Raum stehen lassen. Amuse-GueuleAls appetitanregenden Gruß aus der Küche, in unserem Fall ohrenöffnende Einschwingphase, bitten wir im Vorfeld jedes Konzerts interessiertes Publikum direkt in unsere Mitte.In einer knappen Stunde zappen wir uns durch spannende Momente des folgenden Programms und lassen unsere Besucher:innen in dieser besonderen Hörsituation, inmitten des Ensembles,daran teilhaben. Beginn: 18:15 Uhr (gratis).Biglietto sospeso – Das SoliticketIn Analogie zur wunderbaren neapolitanischen Kultur des caffè sospeso, bei dem der / die Käufer:in einer Tasse Kaffee in Solidarität eines unbekannten Mitmenschen dessen Tasse finanziert, bieten wir für die Konzerte der Reihe YOU BETTER LISTEN! das Biglietto sospeso an. Eins zum Kauf von zwei, sozusagen.
FR 27.
Sep
2024
17:00 Uhr
bis
19:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist. Im MuTh stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer mehr als 525-jährigen Geschichte.
DO 10.
Okt
2024
19:00 Uhr
bis
21:30 Uhr
Oper | Chormusik | Orchestermusik | Neue Musik
| Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Österreichische ErstaufführungPascal Dusapins Oper Passion, 2008 in Aix-en-Provence uraufgeführt, stellt das Zwischenmenschliche in den Fokus: Lui (Er) und Lei (Sie) verstricken sich in das nie verklingende Lied der Liebe und geraten dabei an die Grenze zwischen Leidenschaft und Obsession. Bereichert wird die intime Szene durch Gli altri, die Anderen, die madrigalartig das Geschehen im Zentrum kommentieren, aber auch als Luis innere Stimme fungieren.In der Regie von Ursula Horner wird Passion zu einem Spiel mit tragischem Ausgang. Gerade die Ursachen der krankhaften Seite einer Liebesbeziehung arbeitet die aus Wien stammende Regisseurin in ihrer Inszenierung heraus: „Passion leitet sich von dem lateinischen Wort ‚passio‘ ab, das so viel wie ‚Leiden‘ oder ‚Krankheit‘ bedeutet. In unserem Sprachgebrauch wird es auch für eine schwierig zu kontrollierende Leidenschaft verwendet.“ Allerdings betont Horner auch: „Jegliche Gewalt innerhalb einer Beziehung kann und darf nicht erklärt werden, dafür gibt es keine Entschuldigung.“Die Zeitung The Guardian zählte 2019 Dusapins sechste Oper Passion unter die 15 besten musikalischen Kunstwerke des 21. Jahrhunderts. Empfindsame Cembaloklänge untermalen die dissonant-hypnotisierenden Texturen in Dusapins Partitur und spielen klanglich subtil auf die französische Barockmusik an. In strenger Schönheit und mit leuchtendem Klang verbindet Dusapin schließlich die seelischen und körperlichen Regungen von Lei und Lui zu einem musikalischen Pas des deux. Das Einführungsgespräch findet um 18:15 Uhr statt.Veranstalter: Neue Oper Wien 
SO 13.
Okt
2024
19:00 Uhr
bis
21:30 Uhr
Oper | Chormusik | Orchestermusik | Neue Musik
| Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Österreichische ErstaufführungPascal Dusapins Oper Passion, 2008 in Aix-en-Provence uraufgeführt, stellt das Zwischenmenschliche in den Fokus: Lui (Er) und Lei (Sie) verstricken sich in das nie verklingende Lied der Liebe und geraten dabei an die Grenze zwischen Leidenschaft und Obsession. Bereichert wird die intime Szene durch Gli altri, die Anderen, die madrigalartig das Geschehen im Zentrum kommentieren, aber auch als Luis innere Stimme fungieren.In der Regie von Ursula Horner wird Passion zu einem Spiel mit tragischem Ausgang. Gerade die Ursachen der krankhaften Seite einer Liebesbeziehung arbeitet die aus Wien stammende Regisseurin in ihrer Inszenierung heraus: „Passion leitet sich von dem lateinischen Wort ‚passio‘ ab, das so viel wie ‚Leiden‘ oder ‚Krankheit‘ bedeutet. In unserem Sprachgebrauch wird es auch für eine schwierig zu kontrollierende Leidenschaft verwendet.“ Allerdings betont Horner auch: „Jegliche Gewalt innerhalb einer Beziehung kann und darf nicht erklärt werden, dafür gibt es keine Entschuldigung.“Die Zeitung The Guardian zählte 2019 Dusapins sechste Oper Passion unter die 15 besten musikalischen Kunstwerke des 21. Jahrhunderts. Empfindsame Cembaloklänge untermalen die dissonant-hypnotisierenden Texturen in Dusapins Partitur und spielen klanglich subtil auf die französische Barockmusik an. In strenger Schönheit und mit leuchtendem Klang verbindet Dusapin schließlich die seelischen und körperlichen Regungen von Lei und Lui zu einem musikalischen Pas des deux. Das Einführungsgespräch findet um 18:15 Uhr statt.Veranstalter: Neue Oper Wien 
DI 15.
Okt
2024
19:00 Uhr
bis
21:30 Uhr
Oper | Chormusik | Orchestermusik | Neue Musik
| Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Österreichische ErstaufführungPascal Dusapins Oper Passion, 2008 in Aix-en-Provence uraufgeführt, stellt das Zwischenmenschliche in den Fokus: Lui (Er) und Lei (Sie) verstricken sich in das nie verklingende Lied der Liebe und geraten dabei an die Grenze zwischen Leidenschaft und Obsession. Bereichert wird die intime Szene durch Gli altri, die Anderen, die madrigalartig das Geschehen im Zentrum kommentieren, aber auch als Luis innere Stimme fungieren.In der Regie von Ursula Horner wird Passion zu einem Spiel mit tragischem Ausgang. Gerade die Ursachen der krankhaften Seite einer Liebesbeziehung arbeitet die aus Wien stammende Regisseurin in ihrer Inszenierung heraus: „Passion leitet sich von dem lateinischen Wort ‚passio‘ ab, das so viel wie ‚Leiden‘ oder ‚Krankheit‘ bedeutet. In unserem Sprachgebrauch wird es auch für eine schwierig zu kontrollierende Leidenschaft verwendet.“ Allerdings betont Horner auch: „Jegliche Gewalt innerhalb einer Beziehung kann und darf nicht erklärt werden, dafür gibt es keine Entschuldigung.“Die Zeitung The Guardian zählte 2019 Dusapins sechste Oper Passion unter die 15 besten musikalischen Kunstwerke des 21. Jahrhunderts. Empfindsame Cembaloklänge untermalen die dissonant-hypnotisierenden Texturen in Dusapins Partitur und spielen klanglich subtil auf die französische Barockmusik an. In strenger Schönheit und mit leuchtendem Klang verbindet Dusapin schließlich die seelischen und körperlichen Regungen von Lei und Lui zu einem musikalischen Pas des deux. Das Einführungsgespräch findet um 18:15 Uhr statt.Veranstalter: Neue Oper Wien 
DO 17.
Okt
2024
19:00 Uhr
bis
21:30 Uhr
Oper | Chormusik | Orchestermusik | Neue Musik
| Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Erwachsene
Österreichische ErstaufführungPascal Dusapins Oper Passion, 2008 in Aix-en-Provence uraufgeführt, stellt das Zwischenmenschliche in den Fokus: Lui (Er) und Lei (Sie) verstricken sich in das nie verklingende Lied der Liebe und geraten dabei an die Grenze zwischen Leidenschaft und Obsession. Bereichert wird die intime Szene durch Gli altri, die Anderen, die madrigalartig das Geschehen im Zentrum kommentieren, aber auch als Luis innere Stimme fungieren.In der Regie von Ursula Horner wird Passion zu einem Spiel mit tragischem Ausgang. Gerade die Ursachen der krankhaften Seite einer Liebesbeziehung arbeitet die aus Wien stammende Regisseurin in ihrer Inszenierung heraus: „Passion leitet sich von dem lateinischen Wort ‚passio‘ ab, das so viel wie ‚Leiden‘ oder ‚Krankheit‘ bedeutet. In unserem Sprachgebrauch wird es auch für eine schwierig zu kontrollierende Leidenschaft verwendet.“ Allerdings betont Horner auch: „Jegliche Gewalt innerhalb einer Beziehung kann und darf nicht erklärt werden, dafür gibt es keine Entschuldigung.“Die Zeitung The Guardian zählte 2019 Dusapins sechste Oper Passion unter die 15 besten musikalischen Kunstwerke des 21. Jahrhunderts. Empfindsame Cembaloklänge untermalen die dissonant-hypnotisierenden Texturen in Dusapins Partitur und spielen klanglich subtil auf die französische Barockmusik an. In strenger Schönheit und mit leuchtendem Klang verbindet Dusapin schließlich die seelischen und körperlichen Regungen von Lei und Lui zu einem musikalischen Pas des deux. Das Einführungsgespräch findet um 18:15 Uhr statt.Veranstalter: Neue Oper Wien 
FR 18.
Okt
2024
17:00 Uhr
bis
19:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist. Im MuTh stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer mehr als 525-jährigen Geschichte.
MO 21.
Okt
2024
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Neue Musik | aus der Reihe
| Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Das Ensemble der REIHE Zykan + unter der Leitung von Dirigent Michael Mautner widmet sich der Frage, ob es so etwas wie lustige Musik gibt – eine Skepsis, die Komponist:innen von Schubert bis Michael Gielen umtreibt. Durch die klangvolle Erkundung von Humor mit vier Stimmen und Elektronik werden die Grenzen zwischen Humor und Anarchie ausgelotet, inspiriert von heiterer Poesie und den unverkennbaren Werken Chaplins. Das Ensemble bricht dabei mit der traditionellen Annahme, Humor sei eine Domäne der Männer, und ehrt damit auch die Arbeit der Malerin Maria Lassnig, die in ihren Texten nicht nur sich selbst, sondern auch das männliche Geschlecht humorvoll kritisiert.Das Programm umfasst eine Reihe von Werken, die mit Schmäh und heiterer Distanz eine Kaskade aus Klängen, Gesten und absurder Poesie kreieren. Zu den Höhepunkten gehört die Uraufführung der kompositorischen Umsetzung zweier zentraler Monologe aus Chaplins „Der große Diktator“: die „fake-german-speech“ und die berührende „Friedensrede“, die beide den Kern von Chaplins Meisterschaft in Satire und humanistischer Botschaft einfangen. Die Werke von Otto M. Zykan, Michael Mautner, Maria Gstaettner nach Maria Lassnig, Ernst Toch, Otto Waalkes, Elfi Aichinger nach Maria Lassnig, Kurt Schwertsik, HK Gruber und Ivan Eröd bieten ein vielfältiges Spektrum an musikalischen Reflexionen über Humor, von der „Geographischen Fuge“ für Sprechmusik bis hin zu „Die Wette“ und dem „Lebenselixier“ nach Richard Bletschacher. Dazu kommt ein „Dupcheck“ mit dem Publikum, das direkt in das humorvolle Geschehen einbezogen wird.__________Dieses Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur und öffentlicher Dienst und Sport, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Art Mentor Foundation Lucerne ermöglicht. Wir danken für die Unterstützung!
FR 25.
Okt
2024
17:00 Uhr
bis
19:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist. Im MuTh stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer mehr als 525-jährigen Geschichte.
FR 08.
Nov
2024
17:00 Uhr
bis
19:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist. Im MuTh stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer mehr als 525-jährigen Geschichte.
MO 11.
Nov
2024
19:30 Uhr
bis
22:30 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Musiktheater | Pop | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Seit 35 Jahren stellen sich hochkarätige Künstler:innen in den Dienst der guten Sache!Auch in diesem Jahr setzt der Gemeinnützige Verein-Wider die Gewalt ein Zeichen und bittet zum Benefizabend. Veranstalter: Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt  
MO 18.
Nov
2024
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Neue Musik | aus der Reihe
| Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Das Konzept der „Visible Music“ und des „Instrumentalen Theaters“ hebt hervor, dass Gesten, Bewegung, Text und Stimmen in der musikalischen Komposition ebenbürtig und gleichwertig behandelt werden, eine innovative Schnittstelle zwischen neuer Musik, Theater und artistischer Bewegung kreierend.Das Programm umfasst Werke, die die szenische Aktion in Klang verwandeln und das Musizieren als Beziehungsgeflecht entlarven. Virtuosität und theatralischeSzene verschmelzen, basierend auf präziser Notation und dem auswendigen Spiel „by heart“.Zu den Highlights gehören Peter Ablingers „Moabiter Chöre“ und Otto M. Zykans „Verschnitt — Hutszene“ sowie „Polemische Arie“, die mit dem Statement „Ich habe eine Erfindung gemacht …“ den innovativen Geist des Programms unterstreicht. Weitere Stücke wie John Cages „Water Walk“ in einer Filmeinspielung, Mauricio Kagels „Aus: Der Turm zu Babel“, Carola Bauckholts „Langsamer als ich dachte“ für Cello und Projektion, und Manos Tsangaris’ „Wiesers Werdetraum“ erweitern das Spektrum. Dieter Schnebels „visible music“ und Yannis Xenakis‘ „Psappha per percussioni“ demonstrieren die Bandbreite und Tiefe der visuellen Musik, während Michael Mautners Uraufführung „Visible between the lines“ für Cello, Schlagwerk und drei Gesangsstimmen das Programm abrundet.Das Konzert wird durch Otto M. Zykans „Kinderreim“ - gebärdet und ungebärdetbereichert, was die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der neuen Musik und des instrumentalen Theaters hervorhebt.In Kooperation mit wien modern__________Dieses Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur und öffentlicher Dienst und Sport, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Art Mentor Foundation Lucerne ermöglicht. Wir danken für die Unterstützung!
FR 06.
Dez
2024
19:00 Uhr
bis
21:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Familie
Konzert | Familie
Hirten spielen in der Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle: Ausgerechnet die „einfachen Leute” sind die ersten, die von Jesus' Geburt hören. Viele Lieder erzählen, wie sie auf dem Feld lagern, wie sie den Engel sehen, wie sie sich fürchten, ihre Furcht überwinden und sich zum Stall in Bethlehem aufmachen, wie sie das Kind Jesus finden und jubeln. Die Hirten stehen stellvertretend für uns alle; jede(r) kann und soll sich mit ihnen identifizieren.Die Guten Hirten haben im MuTh Tradition: Die Wiener Sängerknaben feiern als Familie, mit Ihnen allen und mit jeder Menge Musik. Natürlich kommt das Publikum zum Zug: Wer mag, ist eingeladen, bei „Stille Nacht“ mitzusingen. So wird aus einem Konzert ein musikalisches Fest für die ganze Familie.
SA 07.
Dez
2024
16:00 Uhr
bis
18:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Familie
Konzert | Familie
Hirten spielen in der Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle: Ausgerechnet die „einfachen Leute” sind die ersten, die von Jesus' Geburt hören. Viele Lieder erzählen, wie sie auf dem Feld lagern, wie sie den Engel sehen, wie sie sich fürchten, ihre Furcht überwinden und sich zum Stall in Bethlehem aufmachen, wie sie das Kind Jesus finden und jubeln. Die Hirten stehen stellvertretend für uns alle; jede(r) kann und soll sich mit ihnen identifizieren.Die Guten Hirten haben im MuTh Tradition: Die Wiener Sängerknaben feiern als Familie, mit Ihnen allen und mit jeder Menge Musik. Natürlich kommt das Publikum zum Zug: Wer mag, ist eingeladen, bei „Stille Nacht“ mitzusingen. So wird aus einem Konzert ein musikalisches Fest für die ganze Familie.
SO 08.
Dez
2024
16:00 Uhr
bis
18:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Familie
Konzert | Familie
Hirten spielen in der Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle: Ausgerechnet die „einfachen Leute” sind die ersten, die von Jesus' Geburt hören. Viele Lieder erzählen, wie sie auf dem Feld lagern, wie sie den Engel sehen, wie sie sich fürchten, ihre Furcht überwinden und sich zum Stall in Bethlehem aufmachen, wie sie das Kind Jesus finden und jubeln. Die Hirten stehen stellvertretend für uns alle; jede(r) kann und soll sich mit ihnen identifizieren.Die Guten Hirten haben im MuTh Tradition: Die Wiener Sängerknaben feiern als Familie, mit Ihnen allen und mit jeder Menge Musik. Natürlich kommt das Publikum zum Zug: Wer mag, ist eingeladen, bei „Stille Nacht“ mitzusingen. So wird aus einem Konzert ein musikalisches Fest für die ganze Familie.
MO 09.
Dez
2024
19:00 Uhr
bis
21:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Familie
Konzert | Familie
Hirten spielen in der Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle: Ausgerechnet die „einfachen Leute” sind die ersten, die von Jesus' Geburt hören. Viele Lieder erzählen, wie sie auf dem Feld lagern, wie sie den Engel sehen, wie sie sich fürchten, ihre Furcht überwinden und sich zum Stall in Bethlehem aufmachen, wie sie das Kind Jesus finden und jubeln. Die Hirten stehen stellvertretend für uns alle; jede(r) kann und soll sich mit ihnen identifizieren.Die Guten Hirten haben im MuTh Tradition: Die Wiener Sängerknaben feiern als Familie, mit Ihnen allen und mit jeder Menge Musik. Natürlich kommt das Publikum zum Zug: Wer mag, ist eingeladen, bei „Stille Nacht“ mitzusingen. So wird aus einem Konzert ein musikalisches Fest für die ganze Familie.
DI 10.
Dez
2024
19:00 Uhr
bis
21:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Familie
Konzert | Familie
Hirten spielen in der Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle: Ausgerechnet die „einfachen Leute” sind die ersten, die von Jesus' Geburt hören. Viele Lieder erzählen, wie sie auf dem Feld lagern, wie sie den Engel sehen, wie sie sich fürchten, ihre Furcht überwinden und sich zum Stall in Bethlehem aufmachen, wie sie das Kind Jesus finden und jubeln. Die Hirten stehen stellvertretend für uns alle; jede(r) kann und soll sich mit ihnen identifizieren.Die Guten Hirten haben im MuTh Tradition: Die Wiener Sängerknaben feiern als Familie, mit Ihnen allen und mit jeder Menge Musik. Natürlich kommt das Publikum zum Zug: Wer mag, ist eingeladen, bei „Stille Nacht“ mitzusingen. So wird aus einem Konzert ein musikalisches Fest für die ganze Familie.
MO 16.
Dez
2024
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Neue Musik | aus der Reihe
| Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Das Ensemble Phoen erweckt die Welt des Zirkus in all ihrer Vielfalt und Magie musikalischzum Leben und würdigt dabei nicht nur die Kunst des Zirkus, sondern auch die musikalische Inspiration, die Künstler:innen und Komponist:innen durch die Jahrhunderte hinweg aus der Faszination der Zirkus-Manegen gezogen haben.Charlie Chaplin, der selbst Musik für den von ihm so geliebten Zirkus komponierte und Nino Rota, der ab den 1950er Jahren die klanglichen Strukturen der Zirkusmusik in die Filmmusik integrierte, sind nur zwei Beispiele für die tiefgreifende Verbindung zwischen der Zirkuswelt und der musikalischen Kreation. Diese Tradition wird vom Ensemble Phoen mit vier Saxophonen und einem Pianisten fortgesetzt, die den Geist des Zirkus durch ihre Darbietung neu beleben, unterstützt von ausgewählten Filmausschnitten, die die musikalische Erfahrung visuell untermalen.Das Programm spannt einen Bogen von Ernst Tochs „Der Jongleur“ am Klavier über Igor Strawinskys „Zirkuspolka für einen kleinen Elefanten“, ebenfalls für Klavier, bis hin zu Charlie Chaplins berührendem „Smile“. Nino Rotas Musik zu „La Strada, Il Circo“ und weiteren Fellini-Filmen bringt die klangliche Vielfalt und emotionale Tiefe der Zirkusmusik zum Ausdruck. Arnold Zamarins „A Clowns Trick“ und Viola Falbs „Traurigkeit und Heiterkeit in Zweisamkeit“ ergänzen das Programm um moderneInterpretationen und Reflexionen über das Leben im Zirkus.__________Dieses Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Kunst, Kultur und öffentlicher Dienst und Sport, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Art Mentor Foundation Lucerne ermöglicht. Wir danken für die Unterstützung!
DI 28.
Jän
2025
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Neue Musik | aus der Reihe
| Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Das Ensemble Lux, bereichert durch die herausragenden Musiker Khosro Soltani und Rosboo, präsentiert ein außergewöhnliches Konzert unter dem Titel „1000 und eine Wahrheit – Alte und neue Märchen aus Persien“. Dieses Programm verwebt klassische Streichquartettmusik mit den einzigartigen Klängen von Ney, Duduk und Santur, um eine musikalische Brücke zwischen Orient und Okzident zu schlagen.Das Konzert lädt zu einer Entdeckungsreise durch Improvisationen, Miniaturen und Werke von Komponisten wie Zoltan Kodaly, Thomas Wally, Reza Vali und György Kurtag ein. Jedes Stück trägt auf seine Weise dazu bei, die reiche musikalische Landschaft Persiens sowie die Verbindungen zu europäischen musikalischen Traditionenzu erforschen.Durch die Kombination von traditionellen persischen Instrumenten mit einem klassischen Streichquartett entsteht eine einzigartige Klangwelt, die sowohl die alten Märchen Persiens als auch die Vielfalt der modernen musikalischen Ausdrucksformen zum Leben erweckt. Die Zuhörer:innen können sich auf ein tiefgreifendes musikalisches Erlebnis freuen, das die Grenzen zwischen den Kulturen überbrückt und einen Dialog zwischen den musikalischen Traditionen verschiedener Welten anregt.
SO 16.
Mär
2025
18:00 Uhr
bis
20:30 Uhr
mit Pause
Chormusik | Rock | Pop | Neue Musik | Elektronik
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
GLOAMING. Nach langen Tagen schickt die Abendsonne ihre verzaubernden Farben und langen Schatten voraus. Diese unvergleichliche Stimmung ist es, die auch Scalas Musik beim Hörer hervorruft. In den letzten Jahren wurden die Werke von Scala in vielen verschiedenen Hollywoodproduktionen verwendet. Ein Erfolgskonzept - die Kombination von packenden Bildern mit dem Scala-typischen Sound setzt beim Zuhörer stets einzigartige Emotionen frei.Genau dieser Effekt wird auch bei ihren berüchtigten Live-Auftritten erzielt.Mit GLOAMING haben die Kolacny-Brüder die absoluten Highlights ihres Hollywood-Repertoires zusammengestellt. Erlebt einen Abend voller Emotionen und Gänsehaut.SCALA ist ein reiner Frauenchor, der populäre Rock/Metal-, Hiphop/Dance- sowie Popsongs in einem klassischen Arrangement aufnimmt und performt.Dirigiert wird der Chor dabei von Stijn Kolacny, während Klavierbegleitung und Songarrangement von Steven Kolacny stammen.In der Vergangenheit hatten vor allem die cover-Songs immer wieder große Auftritte in diversen Trailern von Oscar-nominierten Filmen wie "Zero Dark Thirty" oder "The Social Network", wie auch in einer ganzen Reihe bekannter Serien wie Sex Education, Downton Abbey, The Simpsons, Sons Of Anarchy, Homeland, Desperate Housewives, Lucifer und Nikita. Zuletzt landete das Cover von "Smells like teen spirit" in der vielgefeierten Serie "Kurt Cobain - Montage of Heck", sowie das Cover von Alanis Morisette’s "You Ought To Know" in der Dokumentation zu ihrem Album "Jagged Little Pill".SCALA & Kolacny Brothers haben mittlerweile über 250 Songs aufgenommen in verschiedenen Sprache, die für Lizenzierungs- und Synchronisationszwecke verfügbar sind. Gelegentlich übernehmen Scala für diese Anlässe auch gezielte Auftragsarbeiten. Veranstalter: Fratelli B.V. 
DI 08.
Apr
2025
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Neue Musik | aus der Reihe
| Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Konzert | Vermittlung | Erwachsene | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 8+
Das Chaos String Quartett, aus vier europäischen Ländern stammend, kann alles:Die Streichquartette von Otto M. Zykan und Jörg Widmann klassisch mit 2 Geigen, Viola und Cello spielen. Aber auch mit Zahnbürsten und Winterjacken Musik machen: so virtuos wie staunenswert.Für das Ensemble gibt es kein Impossible. Die Komponistin Manuela Kerer verwandelt das Unmögliche in Important und Imposant; folgerichtig trägt das Stück den Titel IMPOs II. Die Klangwelt des Ensembles ist reich an Obertönen, Spektren und Klangfarben... Elektrische Zahnbürsten werden zu faszinierenden Instrumenten, wenn man ihnen nur lauscht.Carola Bauckholt verzichtet gänzlich auf Streichinstrumente und lässt das Ensemble stattdessen die Kleidung zum Klingen bringen, die sie am Körper tragen: denStoff ihrer Überjacken! Sie streicheln, klopfen, quietschen und klatschen, während sie ernsthaft in ihre Notenblätter schauen. Ihr Stück, betitelt als Hirn und Ei, gipfelt in einer furiosen Geräuschkaskade.
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.



    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos