KALENDER

Genre
Format
Geeignet für
Veranstalter
Tageszeit
MI 08.
Feb
2023
11:00 Uhr
bis
18:00 Uhr
Tanz
| Wettbewerb | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Wettbewerb | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Der European Ballet Grand Prix ist ein jährlicher internationaler Ballettwettbewerb für Schüler:innen und Tänzer:innen im Alter von 7 bis 26 Jahren aus aller Welt. Er findet seit 2017 in Wien statt und wurde von der ehemaligen Ersten Solotänzerin Simona Noja und vom Solotänzer Boris Nebyla des Wiener Staatsopernballetts gegründet. Der EBGP hat sich als Plattform etabliert, um das künstlerische Potenzial aller Teilnehmer:innen weit über den Wettbewerb hinaus zu entdecken, zu unterstützen und zu fördern. Alle Tänzer:innen erhalten über die Wettbewerbspreise hinaus Chancen, um ihr Talent zu zeigen, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, Stipendien zu gewinnen oder für verschiedene Veranstaltungen ausgewählt zu werden und Engagements zu bekommen. Die Teilnehmer:innen treten vor einer internationalen Jury in professionellen und nicht-professionellen Kategorien an. Die besten von ihnen können zum Abschluss des EBGP bei der Charity Awards Gala neben namhaften internationalen Ballettgästen auftreten.
DO 09.
Feb
2023
10:30 Uhr
bis
19:00 Uhr
Tanz
| Wettbewerb | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Wettbewerb | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Der European Ballet Grand Prix ist ein jährlicher internationaler Ballettwettbewerb für Schüler:innen und Tänzer:innen im Alter von 7 bis 26 Jahren aus aller Welt. Er findet seit 2017 in Wien statt und wurde von der ehemaligen Ersten Solotänzerin Simona Noja und vom Solotänzer Boris Nebyla des Wiener Staatsopernballetts gegründet. Der EBGP hat sich als Plattform etabliert, um das künstlerische Potenzial aller Teilnehmer:innen weit über den Wettbewerb hinaus zu entdecken, zu unterstützen und zu fördern. Alle Tänzer:innen erhalten über die Wettbewerbspreise hinaus Chancen, um ihr Talent zu zeigen, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, Stipendien zu gewinnen oder für verschiedene Veranstaltungen ausgewählt zu werden und Engagements zu bekommen. Die Teilnehmer:innen treten vor einer internationalen Jury in professionellen und nicht-professionellen Kategorien an. Die besten von ihnen können zum Abschluss des EBGP bei der Charity Awards Gala neben namhaften internationalen Ballettgästen auftreten.
FR 10.
Feb
2023
10:30 Uhr
bis
12:00 Uhr
Tanz
| Wettbewerb | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Wettbewerb | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Der European Ballet Grand Prix ist ein jährlicher internationaler Ballettwettbewerb für Schüler:innen und Tänzer:innen im Alter von 7 bis 26 Jahren aus aller Welt. Er findet seit 2017 in Wien statt und wurde von der ehemaligen Ersten Solotänzerin Simona Noja und vom Solotänzer Boris Nebyla des Wiener Staatsopernballetts gegründet. Der EBGP hat sich als Plattform etabliert, um das künstlerische Potenzial aller Teilnehmer:innen weit über den Wettbewerb hinaus zu entdecken, zu unterstützen und zu fördern. Alle Tänzer:innen erhalten über die Wettbewerbspreise hinaus Chancen, um ihr Talent zu zeigen, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, Stipendien zu gewinnen oder für verschiedene Veranstaltungen ausgewählt zu werden und Engagements zu bekommen. Die Teilnehmer:innen treten vor einer internationalen Jury in professionellen und nicht-professionellen Kategorien an. Die besten von ihnen können zum Abschluss des EBGP bei der Charity Awards Gala neben namhaften internationalen Ballettgästen auftreten.
FR 10.
Feb
2023
17:00 Uhr
bis
21:00 Uhr
mit Pause
Tanz
| Special | Kinder | Jugend | Erwachsene
Special | Kinder | Jugend | Erwachsene
Die Charity Awards Gala 2023 bildet den glanzvollen Abschluss des 6. Internationalen Ballettwettbewerbs European Ballet Grand Prix. Dabei präsentieren sich die Preisträger:innen des Grand Prix an der Seite bekannter internationaler Gäste. Der European Ballet Grand Prix ist ein jährlicher internationaler Ballettwettbewerb für Schüler:innen und Tänzer:innen im Alter von 7 bis 26 Jahren aus aller Welt. Er findet seit 2017 in Wien statt und wurde von der ehemaligen Ersten Solotänzerin Simona Noja und vom Solotänzer Boris Nebyla des Wiener Staatsopernballetts gegründet.Veranstalter: Verein Renaissdance, Vienna, Austria
SO 12.
Feb
2023
14:00 Uhr
bis
15:00 Uhr
Kammermusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Die Welt der Musik möchte erobert werden. Also laden wir die jüngsten Entdeckerinnen und Entdecker zum Krabbeln, Brabbeln, Lachen, Lauschen, Singen, Spielen und Tanzen ein! Gemeinsam mit Musikvermittlerin Birgit Reithofer erkunden wir direkt auf der Bühne die Musik mit allen Sinnen. Lasst euch mitreißen und erlebt Flötentöne, Harfenklänge und noch mehr ganz nah. Wir freuen uns aufs miteinander Musizieren und Entdecken!SO 25. SEP 2022: Uns’re Welt ist bunt und klingt!SO 23. OKT 2022: Wir machen einen Ausflug!SO 27. NOV 2022: Sonne, Mond und SterneFR 23. DEZ 2022: Kling, Glöckchen, klingSO 15. JÄN 2023: Tanz, Pinguin, tanzSO 12. FEB 2023: Heut feiern wir ein Fest!HINWEIS: Das Programm findet auf der Bühne statt. Pro Kleinkind ist eine erwachsene Begleitperson auf der Bühne vorgesehen. Weitere erwachsene Begleitpersonen können ein Saalticket zum Zuschauen lösen.AUSVERKAUFTE TERMINE: Über die Tageskassa können Saaltickets für weitere Begleitpersonen bezogen werden.
SO 12.
Feb
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
Kammermusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Die Welt der Musik möchte erobert werden. Also laden wir die jüngsten Entdeckerinnen und Entdecker zum Krabbeln, Brabbeln, Lachen, Lauschen, Singen, Spielen und Tanzen ein! Gemeinsam mit Musikvermittlerin Birgit Reithofer erkunden wir direkt auf der Bühne die Musik mit allen Sinnen. Lasst euch mitreißen und erlebt Flötentöne, Harfenklänge und noch mehr ganz nah. Wir freuen uns aufs miteinander Musizieren und Entdecken!SO 25. SEP 2022: Uns’re Welt ist bunt und klingt!SO 23. OKT 2022: Wir machen einen Ausflug!SO 27. NOV 2022: Sonne, Mond und SterneFR 23. DEZ 2022: Kling, Glöckchen, klingSO 15. JÄN 2023: Tanz, Pinguin, tanzSO 12. FEB 2023: Heut feiern wir ein Fest!HINWEIS: Das Programm findet auf der Bühne statt. Pro Kleinkind ist eine erwachsene Begleitperson auf der Bühne vorgesehen. Weitere erwachsene Begleitpersonen können ein Saalticket zum Zuschauen lösen.AUSVERKAUFTE TERMINE: Über die Tageskassa können Saaltickets für weitere Begleitpersonen bezogen werden.
DI 14.
Feb
2023
13:30 Uhr
bis
14:30 Uhr
Lied & Gesang
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Bei der Musikerbande „Die Schrägen von der Wiesn“ trifft der Wiener Schmäh von Sänger Ferdl auf die Töne seiner Musiker Lois, Werner und Nik. Polka und Walzer finden mit Bossa Nova zusammen. Das Singen, Pfeifen und Klatschen ist dabei auch im Publikum gefragt. Natürlich geht es um die Liebe und ums Träumen vom besseren Leben. Und manchmal geht’s ums Sterben - Was in Wien selbstverständlich dazu gehört.Veranstalter: Verein Kulturmittag
MI 15.
Feb
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Performance
| Schauspiel | Erwachsene
Schauspiel | Erwachsene
„Jeder Mensch ist ein Abgrund“- Woyzeck, ein von Armut und Wahnvorstellungen geplagter Soldat, und seine Freundin Marie haben ein Kind und wenig zu lachen. Woyzeck muss sich von seinen Vorgesetzten demütigen lassen, während Marie versucht, sich aus der bedrückenden Beziehung und unterdrückenden Gesellschaft zu befreien. Die Situation eskaliert und Woyzeck verfällt in Gewalt. Büchners Stückfragment von 1836 ist zeitlos politisch, die Interpretation des Ensembles ist magisch und makaber zugleich.Die neue Generation des Theaters präsentiert sich: Studierende des Max Reinhardt Seminars der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zeigen ausgewählte Inszenierungen, Schauspiel- und Regiestudierende ihre künstlerischen Visionen.In dieser Veranstaltungsreihe, in Zusammenarbeit mit dem MuTh, die in der vergangenen Saison höchst erfolgreich mit Thomas Bernhards „Ritter, Dene, Voss“ gestartet wurde, werden ausgewählte Diplomarbeiten, die von Regie-Studierenden des Seminars erarbeitet wurden, dem Publikum präsentiert.Mit dem Spielort MuTh rückt das berühmte Max Reinhardt Seminar dabei näher an die Stadt heran, bringt neue Ideen und Impulse mit sich und gibt dem Publikum so einen Vorgeschmack auf das Theater von Morgen!
DO 16.
Feb
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
mit Pause
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Alles Walzer! Ein paar glückliche Wiener:innen drängen heute auf Kommando zum 65. Mal auf das Tanzparkett der Wiener Staatsoper. Die anderen haben die wunderbar bezugsreiche Möglichkeit, etwas tiefer in die Walzerwelt einzutauchen. Wien der 1870er-Jahre. Strauss Sohn und Brahms grüßen sich auf der Tuchlauben oder am Karlsplatz, begeistert von den Kompositionen des jeweils anderen. Brahms hört zum ersten Mal „Wein, Weib und Gesang“ und zitiert den Walzer in einem seiner Quartette. Wien, seit 150 Jahren übervoll mit den besten Komponisten, begonnen beim „Übervater“ Joseph Haydn, Vorbild aller Nachfolger wie Mozart und Beethoven. Sein f-Moll Quartett, mit seiner Flüsterfuge, kommt wiederum dem Strauss‘schen Walzer durchaus sehr nahe. Brahms erweist mit seinen „Variationen über ein Thema von Haydn“ (1874) dem alten Meister seine Ehre, sein symphonisch angelegtes Klavierquintett (1869) steht in der gleichen Tonart wie Haydns Quartett. Ein Reigen von Zusammenhängen: Wer hätte nicht gerne ein Treffen der drei bei einem intimen Abendessen im Augarten belauscht…?
FR 17.
Feb
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
In Groß Sankt Nikolaus oder Nagyszentmiklós wurde Béla Bartók 1881 ins einstige Habsburgerreich geboren. Heute heißt sein Geburtstort Sânnicolau Mare und liegt in Rumänien. Dessen Nationalkomponist ist George Enescu. Der studierte in Wien bei Joseph Hellmesberger Jr., Geiger und Dirigent der Wiener Philharmoniker. Wenn also die rumänische, in Wien ausgebildete Pianistin Catalina Butcaru mit dem in Deutschland geborenen Wiener Philharmoniker Volkhard Steude Bartók, Enescu und Brahms in der Kapitale des einstigen Vielvölkerstaates musiziert, passt wohl auch der „Vater“ der polnischen Musik, Karol Szymanowski, geboren in der heutigen Ukraine, dazu.
FR 24.
Feb
2023
18:00 Uhr
bis
19:00 Uhr
absage
Oper | Musiktheater | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Kinder | Jugend | Familie | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 6+
Konzert | Kinder | Jugend | Familie | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 6+
Ein Chor der Wiener Sängerknaben begibt sich auf die Suche nach Mozarts Spuren – und entdeckt dabei zwei unfertige Stücke, die Mozart nicht fertigschreiben wollte. Die Musik ist göttlich, aber das Drehbuch – naja, da fehlt noch etwas. Plötzlich kann jeder etwas beitragen, einen Blick, eine Geste, einen Witz - Wie die Sängerknaben aus all dem ein ganzes Stück machen und was eine alte Oper mit modernen Kindern zu tun hat, kann man im MuTh erleben.Die Wiener Sängerknaben feiern ihren 525. Geburtstag und beschenken sich und ihr Publikum aus diesem Anlass mit dieser neuen Opernproduktion in der Regie von Doug Fitch, nach Mozarts Opernfragment „L‘oca del Cairo“.
SA 25.
Feb
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
absage
Oper | Musiktheater | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Kinder | Jugend | Familie | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 6+
Konzert | Kinder | Jugend | Familie | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 6+
Ein Chor der Wiener Sängerknaben begibt sich auf die Suche nach Mozarts Spuren – und entdeckt dabei zwei unfertige Stücke, die Mozart nicht fertigschreiben wollte. Die Musik ist göttlich, aber das Drehbuch – naja, da fehlt noch etwas. Plötzlich kann jeder etwas beitragen, einen Blick, eine Geste, einen Witz - Wie die Sängerknaben aus all dem ein ganzes Stück machen und was eine alte Oper mit modernen Kindern zu tun hat, kann man im MuTh erleben.Die Wiener Sängerknaben feiern ihren 525. Geburtstag und beschenken sich und ihr Publikum aus diesem Anlass mit dieser neuen Opernproduktion in der Regie von Doug Fitch, nach Mozarts Opernfragment „L‘oca del Cairo“.
SO 26.
Feb
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
absage
Oper | Musiktheater | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Kinder | Jugend | Familie | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 6+
Konzert | Kinder | Jugend | Familie | Schule Primarstufe | Schule Sekundarstufe | 6+
Ein Chor der Wiener Sängerknaben begibt sich auf die Suche nach Mozarts Spuren – und entdeckt dabei zwei unfertige Stücke, die Mozart nicht fertigschreiben wollte. Die Musik ist göttlich, aber das Drehbuch – naja, da fehlt noch etwas. Plötzlich kann jeder etwas beitragen, einen Blick, eine Geste, einen Witz - Wie die Sängerknaben aus all dem ein ganzes Stück machen und was eine alte Oper mit modernen Kindern zu tun hat, kann man im MuTh erleben.Die Wiener Sängerknaben feiern ihren 525. Geburtstag und beschenken sich und ihr Publikum aus diesem Anlass mit dieser neuen Opernproduktion in der Regie von Doug Fitch, nach Mozarts Opernfragment „L‘oca del Cairo“.
DO 02.
Mär
2023
19:00 Uhr
bis
23:00 Uhr
aus der Reihe
| Vernissage | Erwachsene
Vernissage | Erwachsene
An der Schnittstelle zwischen Malerei und Mixed Media beschäftigt sich THOMAS RIESS mit dem Menschen und dessen Wahrnehmung von Zeit und Realität in einer multimedialen, sich rasant verändernden Wirklichkeit. Seine atmosphärisch dichten Bilder werfen Fragen von existenzieller Bedeutung auf. In seinen Mixed Media-Arbeiten bearbeitet der Künstler bildnerische Informationen des Medienalltages und setzt sie in einen veränderten Kontext. In seinen großformatigen Gemälden stehen, dramatisch in Szene gesetzt und von Hell und Dunkel umgeben, einzelne, meist gesichtslose Individuen sowie der Raum im Mittelpunkt. Vor allem in seinen landschaftlichen Arbeiten wird die realistische Malerei als Illusion enttarnt, werden Begriffe wie Wahrnehmung und Interpretation thematisiert. Riess bewegt sich so zwischen Wirklichkeit und Täuschung, Ereignis und Erinnerung, Absehbarem und Unabsehbarem.
SA 04.
Mär
2023
15:00 Uhr
bis
16:00 Uhr
Kammermusik | Chormusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Gemeinsames Singen beruhigt und stärkt Beziehungen sowie das Vertrauen. Außerdem fördern Gesangsübungen das Körperbewusstsein und verbessern die Atmung. Und das Beste ist, Singen kann jeder, findet Gesangspädagogin Giti Huber. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung mit Sing-Neulingen, unter anderem durch ihre Tätigkeit beim „1. Wiener ich kann nicht singen Chor“. Mit einfachen Übungen sorgt sie dafür, dass man schnell die Scheu vergisst und Freude am Singen entdeckt.Bei MAMMA PAPA MIA lernen werdende und frischgebackene Eltern in mehreren Programmen Wiegen- und Kinderlieder, die von Mozart über Lalelu bis hin zu lateinamerikanischer Volksmusik reichen. Begleitet von einem kleinen Ensemble werden moderne Lieder zum Baden, Zähne putzen oder Trösten gesungen, die den Alltag mit Kindern erleichtern und spannender gestalten. Deshalb sind auch Tanten, Onkel, Großeltern und Freundinnen und Freunde herzlich zum Mitsingen eingeladen. Auch Geschwisterkinder dürfen bei MAMMA PAPA MIA einen Raum voller Musik erleben. Sogar ungeborene Kinder hören schon mit und werden die Melodien auch später noch mit der Geborgenheit im Mutterleib verbinden. Gerade in der Schwangerschaft ist Singen daher eine Bereicherung für Mutter und Kind.Zum Abschluss dürfen Sie sich zurücklehnen und werden mit einem kleinen und abwechslungsreichen Konzert belohnt.
SA 04.
Mär
2023
18:00 Uhr
bis
20:00 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Wettbewerb | Erwachsene
Wettbewerb | Erwachsene
Zum bereits 8. Mal bringt der in der internationalen Szene bereits bestens etablierte Int. Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb eine Auswahl der besten aufstrebenden Klaviertrios und Streichquartette an die mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Der 2001 gegründete Wettbewerb hat sich mittlerweile einen Platz unter den weltweit wichtigsten derartigen Veranstaltungen gesichert und unterstreicht damit die international führende Rolle des Joseph Haydn Institutes für Kammermusik und Neue Musik der mdw. Die Gewinner:innen-Ensembles präsentieren sich im MuTh mit Werken von Joseph Haydn bis zur Gegenwart.Veranstalter: mdw Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Joseph Haydn Institut
MI 08.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Pop | Jazz
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Solos/ Duos/ Trios: Helmut Jasbar, Gitarrist und ö1 Moderator hat sich ein Spezialprogramm ausgedacht. „you promised me poems“ – das ist der Name seines brandneuen Duos mit der außergewöhnlichen Lisa Hofmaninger – trifft mit Anna Anderluh auf eine der aufregendsten Sängerinnen ihrer Generation. Ihre Musik oszilliert mit schrägem Humor und Einfühlsamkeit zwischen zerbrechlichen, simplen Liedern und experimenteller Vokalimprovisation. Der Abend beginnt mit Gitarren Solis, Lisa Hofmaninger findet sich für ein Zwiegespräch ein und nach der Pause präsentiert die Band im Grande Finale in Trio-Formation Songs von Anna Anderluh, Bon Iver und anderen. 
FR 10.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
PHOENIX ist eine Reise durch Frohsinn und Melancholie, Manie und Balance. Das Programm möchte den Reichtum all dieser Gefühlswelten an einem einzigen Abend erfahrbar machen – in zwölf Stationen, in zwölf Klavierstücken, von Frédéric Chopin bis Mikael Karlsson. Während die Musik erklingt, werden Bilder projiziert, die die Künstlerin Felicia Gulda gemalt hat. Inspiriert wurde sie dafür von den jeweiligen Musikstücken.Maria Radutu: „PHOENIX‘ ist die Verwandlung der jungen, leidenschaftlichen und zügellosen Seele, durch Ausbruch und Verlust, hin zu Reife und Souveränität. Ein Abend voller Musik und einigen Geschichten, die uns all das wieder spüren lassen.“Der Wein vor dem Konzert:WEIN WIEDERGEBURT. Wir blicken auf Neuentdecktes und Wiedererstandenes im Wein. Unser Anspruch: ausgetretene Pfade zu verlassen, um Neues zu entdecken. Mit dem Mut zur Kühnheit!Die Weinverkostung findet 1 1/2 Stunden vor dem Konzert statt und ist zugänglich für alle Abonnent:innen des Zyklus GLASWEISE KLASSIKER. Einzelkarten für das Konzert beinhalten keine Verkostung.Wir bedanken uns bei Transgourmet Trinkwerk für die freundliche Unterstützung bei den Weinverkostungen.
DO 16.
Mär
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
Tanz
| Special | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Special | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
MUK/tanzt/juniors präsentiert die jungen Tänzer:innen des Vorbereitungslehrgangs Tanz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Choreografien werden in den Unterrichtsfächern Klassischer Tanz und Improvisation, Zeitgenössischer Tanz, Historischer Tanz, Charaktertanz, Akrobatik und Rhythmik entwickelt. Die Zuschauer:innen haben Gelegenheit, einen Einblick in die stilistische Vielfalt der Tanzausbildung zu bekommen und die Begeisterung der Tänzer:innen mitzuerleben. In einem kreativen Schaffensprozess entwickelten die Lehrenden des Vorbereitungslehrgangs Tanz — Margit Legler, Lucian Necsea, Nora Schnabl-Andritsch, Jolantha Seyfried, Nina Swoboda, Vera-Viktoria Szirmay, Audrey Van Herck, Marijke Wagner sowie Matilde Ceron als Gast — gemeinsam mit den Tänzer:innen die Choreografien.
DO 16.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
20:30 Uhr
Tanz
| Special | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
Special | Kinder | Jugend | Erwachsene | Familie
MUK/tanzt/juniors präsentiert die jungen Tänzer:innen des Vorbereitungslehrgangs Tanz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Choreografien werden in den Unterrichtsfächern Klassischer Tanz und Improvisation, Zeitgenössischer Tanz, Historischer Tanz, Charaktertanz, Akrobatik und Rhythmik entwickelt. Die Zuschauer:innen haben Gelegenheit, einen Einblick in die stilistische Vielfalt der Tanzausbildung zu bekommen und die Begeisterung der Tänzer:innen mitzuerleben. In einem kreativen Schaffensprozess entwickelten die Lehrenden des Vorbereitungslehrgangs Tanz — Margit Legler, Lucian Necsea, Nora Schnabl-Andritsch, Jolantha Seyfried, Nina Swoboda, Vera-Viktoria Szirmay, Audrey Van Herck, Marijke Wagner sowie Matilde Ceron als Gast — gemeinsam mit den Tänzer:innen die Choreografien.
MO 20.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tanz
| Special | Jugend | Erwachsene | Familie
Special | Jugend | Erwachsene | Familie
Das Tanzstudium an der MUK fokussiert umfassende tänzerische Kompetenz, stilistische Flexibilität und künstlerisch-kreative Eigenständigkeit der Studierenden. Dies ermöglicht den Absolvent:innen unterschiedlichste berufliche Arbeitsmöglichkeiten im diversen Feld des zeitgenössischen Tanzschaffens. Die diesjährigen Absolvent:innen des Studiengangs Zeitgenössischer und Klassischer Tanz präsentieren am Ende ihres Tanzstudiums an der MUK einen Abend mit aktuellen zeitgenössischen Choreografien. ARTICULATION ist ein mehrteiliges Programm, in dem die Tänzer:innen ihre künstlerische Vielfalt beweisen. Die vier Choreografien sind von Esther Balfe und Manfred Aichinger (Lehrende an der MUK) sowie von Veza Maria Fernadez und Andrej Petrovic, die beide erstmals mit dem Studiengang Tanz zusammenarbeiten. Die Stücke wurden in kollaborativer Arbeitsweise mit den Tänzer:innen erarbeitet und einstudiert. Mit Alba Glatz, Sophie Hofmann, Su Huber, Anna Jablonski, Paul Kraml, Esther Lottes, Betty Pester, Elia Zahnd und Anna Zesakes.
DI 21.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tanz
| Special | Jugend | Erwachsene | Familie
Special | Jugend | Erwachsene | Familie
Das Tanzstudium an der MUK fokussiert umfassende tänzerische Kompetenz, stilistische Flexibilität und künstlerisch-kreative Eigenständigkeit der Studierenden. Dies ermöglicht den Absolvent:innen unterschiedlichste berufliche Arbeitsmöglichkeiten im diversen Feld des zeitgenössischen Tanzschaffens. Die diesjährigen Absolvent:innen des Studiengangs Zeitgenössischer und Klassischer Tanz präsentieren am Ende ihres Tanzstudiums an der MUK einen Abend mit aktuellen zeitgenössischen Choreografien. ARTICULATION ist ein mehrteiliges Programm, in dem die Tänzer:innen ihre künstlerische Vielfalt beweisen. Die vier Choreografien sind von Esther Balfe und Manfred Aichinger (Lehrende an der MUK) sowie von Veza Maria Fernadez und Andrej Petrovic, die beide erstmals mit dem Studiengang Tanz zusammenarbeiten. Die Stücke wurden in kollaborativer Arbeitsweise mit den Tänzer:innen erarbeitet und einstudiert. Mit Alba Glatz, Sophie Hofmann, Su Huber, Anna Jablonski, Paul Kraml, Esther Lottes, Betty Pester, Elia Zahnd und Anna Zesakes.
MI 22.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Lied & Gesang | Neue Musik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Ein musikalischer Streifzug durch die nähere Umgebung: Die Wienermusik... Jeder erkennt sie schon nach dem ersten Takt. Aber warum eigentlich? Was ist das Typische an ihr? Vor allem: Lebt sie noch oder bleibt es bei Schubert, Lanner, Strauss - und aus? Nein, sagen Herr Neuwirth und Herr Theissing. Der Streifzug erweist sich plötzlich als viel länger als gedacht. Er führt durch die Zeit, entlang vieler Generationen, bis zu uns.  Mit dabei sind die großartigen Wiener Theatermusiker: Die Erste Geigerin setzt den Bogen an... Sie spielen... Herrlich, dieser Lanner! Und der Schubert erst! Und auf einmal - VORSICHT! - was? - WIEN, FRISCH GESTRICHEN!
DO 23.
Mär
2023
19:00 Uhr
bis
20:00 Uhr
Oper | Chormusik | Lied & Gesang | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe | 10+
Konzert | Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe | 10+
Purcells Oper von der tragischen Liebe zwischen Dido, der Königin von Karthago, und dem trojanischen Prinzen Aeneas entstand zwischen 1683 und 1688 – wahrscheinlich für den englischen Königshof. Dido liebt Aeneas, und Aeneas liebt Dido, aber Dido hat eine Feindin: Die Zauberin setzt mit ihren Hexen alles daran, einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Ihr Ziel ist die Vernichtung von Dido und Karthago. Die Hexen, die große Freude an Zerstörung haben, pflegen einen ganz besonderen Gesangsstil: Der Chor spielt eine Hauptrolle im Stück.„Dido“ gilt als eine der bedeutendsten Opern des Barock. Der Chorus Juventus und seine Solist:innen zeigen eine halbszenische Aufführung.
FR 24.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | World | Neue Musik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Nach der fulminanten MuTh-Premiere im September 2021 begibt sich CelloVersum auf seine zweite Reise mit sechs Violoncelli durch die Epochen, von der Renaissance bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt steht dabei die Vielfalt der Farben und Möglichkeiten des Instruments: von mystisch-spirituellen Sphären Gesualdos über leidenschaftliche Kantilenen und Rhythmen Bernsteins bis hin zu neuen Groove-betonten Eigenkompositionen von Matthias Bartolomey zeigen die sechs Cellist:innen, Kolleg:innen und Student:innen von Matthias Bartolomey, orchestrale Kraft und Intensität, aber auch kammermusikalische Zartheit und Intimität.
SA 25.
Mär
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
Musiktheater | Lied & Gesang
| Konzert | Kinder | Familie | Kindergarten | Schule Primarstufe | 4+
Konzert | Kinder | Familie | Kindergarten | Schule Primarstufe | 4+
20 flinke Finger huschen über 176 Tasten und mindestens 200 Ohren horchen zu! Und das ist längst nicht alles: auch Gussrahmen, Deckel, Saiten, Hämmer, Pedale und vieles mehr braucht ein Konzertflügel, um richtig abheben zu können.Mit Musik für zwei Klaviere und dem Elevenchor der Wiener Sängerknaben reisen wir zu wunderbar aufregenden Klangwelten.Weitere Termine aus der Reihe Sing & Klang:SA 03. JUN 2023 | 16:00 Uhr | Ein Tanz-Spaß ohne EndeSchule & Kindergarten:FR 02. JUN 2023 | 10:30 Uhr | Ein Tanz-Spaß ohne Ende
SA 25.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Lied & Gesang | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Man kennt Michael Schade von der Opernbühne und aus dem Konzertsaal. Aber der Universitätsprofessor Michael Schade gibt sein großes Können auf der mdw Universität für Musik und darstellende Kunst an seine jungen Kolleg:innen weiter. Das MuTh-Publikum kommt daher in den aufregenden Genuss einer Meisterklasse mit seinen Student:innen. Auf dem Programm stehen die herrlichen Liebeslieder-Walzer von Johannes Brahms. Frühling liegt in der Augarten-Luft.
MO 27.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Performance
| Schauspiel | Erwachsene
Schauspiel | Erwachsene
„Jeder Mensch ist ein Abgrund“- Woyzeck, ein von Armut und Wahnvorstellungen geplagter Soldat, und seine Freundin Marie haben ein Kind und wenig zu lachen. Woyzeck muss sich von seinen Vorgesetzten demütigen lassen, während Marie versucht, sich aus der bedrückenden Beziehung und unterdrückenden Gesellschaft zu befreien. Die Situation eskaliert und Woyzeck verfällt in Gewalt. Büchners Stückfragment von 1836 ist zeitlos politisch, die Interpretation des Ensembles ist magisch und makaber zugleich.Die neue Generation des Theaters präsentiert sich: Studierende des Max Reinhardt Seminars der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zeigen ausgewählte Inszenierungen, Schauspiel- und Regiestudierende ihre künstlerischen Visionen.In dieser Veranstaltungsreihe, in Zusammenarbeit mit dem MuTh, die in der vergangenen Saison höchst erfolgreich mit Thomas Bernhards „Ritter, Dene, Voss“ gestartet wurde, werden ausgewählte Diplomarbeiten, die von Regie-Studierenden des Seminars erarbeitet wurden, dem Publikum präsentiert.Mit dem Spielort MuTh rückt das berühmte Max Reinhardt Seminar dabei näher an die Stadt heran, bringt neue Ideen und Impulse mit sich und gibt dem Publikum so einen Vorgeschmack auf das Theater von Morgen!
DI 28.
Mär
2023
13:30 Uhr
bis
14:30 Uhr
Kammermusik | Literatur | Klassik
| Konzert | Lesung | Erwachsene
Konzert | Lesung | Erwachsene
Die Kunst der Sandmalerei, ein Sinnesfest für die Augen, kommt auf die Bühne und vereint sich mit einem Klavierkonzert vom Feinsten. Die Pianistin Sabina Hasanova und die Künstlerin Anna Vidyaykina stellen ein Programm mit Werken von Tschaikowsky, Saint-Saëns, Puccini und Ravel vor. Der Schauspieler Thomas Toppler begleitet das Konzert mit kurzweiligen lyrischen Texten.Veranstalter: Verein Kulturmittag
DI 28.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Neue Musik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Seit seiner Gründung 2014 ist das New Piano Trio eng mit Benjamin Schmid verbunden – als Vorbild, Inspirator und Lehrer vom Geiger und Komponisten des Trios, Florian Willeitner. Die beiden Hauptwerke des Abends, die große, elegische Rhapsodie „Valentinair“ sowie die „Blue Folk Symphony“, der zweite Satz aus Willeitners Violinkonzert Nr.1, sind Benjamin Schmid gewidmet. „Florians Musik ist das, worauf wir alle gewartet haben: Eine Kombination aus Hirn, Gefühl und Groove“, meinte Benjamin Schmid einmal. Für das Zusammentreffen des weltbekannten Geigers mit den drei jungen Kollegen hat Willeitner feine, agile Kammermusikversionen der beiden ursprünglich für Solovioline und Orchester komponierten Werke erstellt hat. Ergänzt wird mit einem Best Of-Programm aus dem Repertoire des Trios.
MI 29.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
„Dedicirt wird dieses Werk Niemandem außer jenen, die Gefallen daran finden,“ schrieb Franz Schubert 1828 an seinen Verleger zu seinem letzten Klaviertrio. Schubert-Entdecker Robert Schumann sprach noch Jahre später von „einer zürnenden Himmelserscheinung“. Sein Freund und Uraufführungsdirigent von Schuberts großer C-Dur-Symphonie, Felix Mendelssohn, hatte es mit seinem zweiten und ebenfalls letzten Trio nicht so leicht. Es stand immer im Schatten seines ersten Werkes für die Gattung – zu Unrecht. Im Eindruck einer Frau, „die ich, wenn ich damahls ledig gewesen wäre, sehr leicht geheirathet hätte“, widmete Joseph Haydn seine 1795 in London komponierten Trios der Pianistin Rebecca Schroeter, darunter sein bis heute beliebtestes in G-Dur mit seinem feurigen „Rondo all’ Ongarese“.
FR 31.
Mär
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Kammermusik
| Konzert | Schauspiel | Lesung | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Lesung | Erwachsene
Das alte Volksbuch erzählt die Geschichte des Doktor Johann Faust, angefangen von seinem Pakt mit dem Teufel bis zu seinem Tode. Facetten dieser Geschichte werden beleuchtet von Faust-Texten aus vier Jahrhunderten. So treten Marlowe, Hesse und Lenau auf. Beethoven, Liszt und Schumann bilden ein musikalisches Spannungsfeld, das bis zum Wahnsinn reicht. Lenau, begabt dilettierender Geiger, Beethoven-Verehrer, Liebhaber ungarischer Zigeunermusik, formt in plastischer Sprache abgründige Seelenbilder. Liszt hat wie kein zweiter den Kampf zwischen dämonischen Mächten und göttlicher Gnade in seiner Musik ausgedrückt. Somit hat er sich immer wieder mit Faust beschäftigt, etwa in seiner Faustsymphonie. Der Erzähler scheint sich selbst in Faust und in Mephisto zu verwandeln, wird Teufelsgeiger … Das letzte Wort ist in der Musik verborgen.
SA 01.
Apr
2023
19:00 Uhr
bis
20:00 Uhr
Oper | Chormusik | Lied & Gesang | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe | 10+
Konzert | Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe | 10+
Purcells Oper von der tragischen Liebe zwischen Dido, der Königin von Karthago, und dem trojanischen Prinzen Aeneas entstand zwischen 1683 und 1688 – wahrscheinlich für den englischen Königshof. Dido liebt Aeneas, und Aeneas liebt Dido, aber Dido hat eine Feindin: Die Zauberin setzt mit ihren Hexen alles daran, einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Ihr Ziel ist die Vernichtung von Dido und Karthago. Die Hexen, die große Freude an Zerstörung haben, pflegen einen ganz besonderen Gesangsstil: Der Chor spielt eine Hauptrolle im Stück.„Dido“ gilt als eine der bedeutendsten Opern des Barock. Der Chorus Juventus und seine Solist:innen zeigen eine halbszenische Aufführung.
MI 12.
Apr
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Wen würde die junge Alma Mahler für einen musikalischen Salon zu sich und ihrem Gustav in ihr Wiener Domizil laden? Welche Komponisten würde sie auffordern, ihre neuen Werke darzubieten, in kleiner kammermusikalischer Runde? Was wenige wissen: Alma hat selbst komponiert, musste aber bei der Heirat mit Gustav ihre eigenen Kompositionsträume begraben. So die Bedingung Mahlers. Sie studierte bei Zemlinksy Komposition, war im regen Austausch mit Pfitzner, während Richard Strauss mit seiner Frau Pauline oft gesehener Gast des Ehepaars Mahler war. Sophie Heinrich und Paul Rivinius bitten in Almas Salon, spielen Werke der „Hausgäste“ und Heinrich moderiert das Programm.
FR 14.
Apr
2023
19:00 Uhr
bis
20:00 Uhr
Oper | Chormusik | Lied & Gesang | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe | 10+
Konzert | Jugend | Erwachsene | Schule Sekundarstufe | 10+
Purcells Oper von der tragischen Liebe zwischen Dido, der Königin von Karthago, und dem trojanischen Prinzen Aeneas entstand zwischen 1683 und 1688 – wahrscheinlich für den englischen Königshof. Dido liebt Aeneas, und Aeneas liebt Dido, aber Dido hat eine Feindin: Die Zauberin setzt mit ihren Hexen alles daran, einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Ihr Ziel ist die Vernichtung von Dido und Karthago. Die Hexen, die große Freude an Zerstörung haben, pflegen einen ganz besonderen Gesangsstil: Der Chor spielt eine Hauptrolle im Stück.„Dido“ gilt als eine der bedeutendsten Opern des Barock. Der Chorus Juventus und seine Solist:innen zeigen eine halbszenische Aufführung.
SA 15.
Apr
2023
16:00 Uhr
bis
17:30 Uhr
Wiener Sängerknaben
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
Die Wiener Chormädchen, 2004 als Teil der Wiener Sängerknaben gegründet – das sind 24 junge Sängerinnen zwischen acht und fünf zehn. Der Chor probt zwei Mal pro Woche im Augartenpalais; dazu gibt es Chorfreizeiten und das Sommercamp am Wörthersee.Im MuTh präsentieren die Chormädchen ein Programm mit Werken, die sie sich selbst ausgesucht haben, von der Renaissance bis Heute, von Byrd bis Brahms, von Gospels bis Jazz.
MO 17.
Apr
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Literatur
| Konzert | Lesung | Erwachsene
Konzert | Lesung | Erwachsene
Was verbindet Liebende für immer und was trennt sie mit der Zeit? Die Dietrich verband mit Hemingway eine weitgehend unbekannte, sehr intensive Beziehung, die sich bis zu Hemingways Selbstmord zog. Sona MacDonald und Johannes Krisch begeben sich auf die Spuren des exzentrischen Schriftstellers Ernest Hemingway, seiner Ehefrau Martha Gellhorn und seiner Brief-Geliebten Marlene Dietrich.Sona MacDonald ließ Legenden wie Billie Holiday, Lotte Lenya und Marlene Dietrich wieder auferstehen. Johannes Krisch ist Spezialist für starke Charaktere im Film, zuletzt in der Bestseller-Verfilmung „Der Trafikant”, und auf der Bühne. Christian Frank gestaltet die musikalische Seite. Ein explosives Event mit drei Ausnahmekünstlern.
FR 21.
Apr
2023
17:00 Uhr
bis
18:30 Uhr
mit Pause
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist.An zehn Freitagen in ihrer Jubiläumssaison stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben im MuTh ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer 525-jährigen Geschichte.
SA 22.
Apr
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
Musiktheater | World | Lied & Gesang | Performance | Klassik
| Konzert | Kinder | Erwachsene | Familie | Kindergarten | Schule Primarstufe | 3+
Konzert | Kinder | Erwachsene | Familie | Kindergarten | Schule Primarstufe | 3+

Mit seiner tollen Stimme soll Herbert im Konzert singen! Doch er bringt Malerfarben und Bilder auf die Bühne. Unkonzentriert rennt er hin und her, singt und malt. Was ist los? Caruso hat eine Idee – und zeigt Herbert mit einer kunterbunten Musikmischung aus Klassik, Jazz, Volksmusik und Kinderliedern, was er alles Lustiges anstellen kann.

SO 23.
Apr
2023
13:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
absage
aus der Reihe
| Vermittlung | Special | Jugend | Erwachsene
Vermittlung | Special | Jugend | Erwachsene
Welche Technik steckt hinter, unter und über einer Bühne? Welche Aufgaben hat ein Tontechniker, wie lassen sich Bühnenbilder über die Bühne bewegen und wo steht überhaupt der Bösendorfer, wenn er nicht auf der Bühne gebraucht wird? Wie kann ein Architekturbüro einen Konzertsaal so gestalten, dass die Akustik bei Opernvorstellungen, sowie Kammermusikkonzerten überzeugt?Bei uns können Sie ein Blick hinter die Kulissen werfen und unsere Tontechniker bei Ihrer Arbeit begleiten. Eine spannende Führung zeigt, wieviel unsichtbare Technik hinter einem Konzert- oder Musiktheaterabend steckt. Anschließend geht es selbst an die Knöpfe und Regler der Licht- und Tonpulte, denn Sie dürfen eine Konzertsituation technisch einrichten!
DI 25.
Apr
2023
13:30 Uhr
bis
14:30 Uhr
Tickets
verfügbar ab 25. Feb 2023
Kammermusik | Neue Musik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Zwei Temperamente – Ein Gefühl. Es funkte sofort, als der leidenschaftliche Trompeter Leonhard Leeb und der bulgarische Klaviervirtuose Martin Ivanov im Tonstudio aufeinandertrafen. Für ihre erste CD-Zusammenarbeit nahmen sie Werke von Leonhard Leeb in Arrangements von Martin Ivanov auf. Der Virtuose spricht seine eigene, intensive Sprache, die besonders bei Grand galop chromatique für Klavier solo von Franz Liszt zum Ausdruck kommt. Im Kontrast liegt die reizvollste Intensität. Musikgenuss trifft Virtuosität.Veranstalter: Verein Kulturmittag
DI 25.
Apr
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Neue Musik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Mehr Klarinette war noch nie: Matthias Schorn, Wiener Philharmoniker und Lehrender an der MUK, Musik und Kunst Privatuniversität Wien, lädt zum 10jährigen Klassentreffen. Und seine MUK-Absolventen wie Frederic Alvarado-Dupuy (Federspiel), Andrea Götsch (Wiener Philharmoniker), Daniel Hochstöger (Dresdner Philharmoniker), Thomas Lukschander (Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt), Benjamin Feilmair (Rheinische Philharmonie Koblenz) u. v. a. versammeln sich und gestalten einen heißen Abend zwischen Konzert und Performance mit Volksweisen, Klassischem, Zeitgenössischem und Improvisiertem. Wer fühlen will, muss hören!
MI 26.
Apr
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Lied & Gesang | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
„EXODUS“ heißt das jüngste Album von Johannes Fleischmann. Von einem „sehr sorgfältig konzipierten Programm“, „imponierendem stilistischen Einfühlungsvermögen und spürbarer Hingabe“ schwärmte das „Fono Forum“ darüber. Der Geiger, die Pianistin Magda Amara und der Bariton Günter Haumer interpretieren darauf Musik von Erich Wolfgang Korngold und Eric Zeisl. Es sind Wiener Komponisten, die dem Nationalsozialismus durch ihre Emigration in die USA entkommen konnten, und in Hollywood zu prägenden Persönlichkeiten im goldenen Zeitalter der Filmmusik wurden. Das Programm der CD erklingt erstmals vollständig und live in Wien.
FR 28.
Apr
2023
17:00 Uhr
bis
18:30 Uhr
mit Pause
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist.An zehn Freitagen in ihrer Jubiläumssaison stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben im MuTh ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer 525-jährigen Geschichte.
SA 29.
Apr
2023
15:00 Uhr
bis
16:00 Uhr
Kammermusik | Chormusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Gemeinsames Singen beruhigt und stärkt Beziehungen sowie das Vertrauen. Außerdem fördern Gesangsübungen das Körperbewusstsein und verbessern die Atmung. Und das Beste ist, Singen kann jeder, findet Gesangspädagogin Giti Huber. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung mit Sing-Neulingen, unter anderem durch ihre Tätigkeit beim „1. Wiener ich kann nicht singen Chor“. Mit einfachen Übungen sorgt sie dafür, dass man schnell die Scheu vergisst und Freude am Singen entdeckt.Bei MAMMA PAPA MIA lernen werdende und frischgebackene Eltern in mehreren Programmen Wiegen- und Kinderlieder, die von Mozart über Lalelu bis hin zu lateinamerikanischer Volksmusik reichen. Begleitet von einem kleinen Ensemble werden moderne Lieder zum Baden, Zähne putzen oder Trösten gesungen, die den Alltag mit Kindern erleichtern und spannender gestalten. Deshalb sind auch Tanten, Onkel, Großeltern und Freundinnen und Freunde herzlich zum Mitsingen eingeladen. Auch Geschwisterkinder dürfen bei MAMMA PAPA MIA einen Raum voller Musik erleben. Sogar ungeborene Kinder hören schon mit und werden die Melodien auch später noch mit der Geborgenheit im Mutterleib verbinden. Gerade in der Schwangerschaft ist Singen daher eine Bereicherung für Mutter und Kind.Zum Abschluss dürfen Sie sich zurücklehnen und werden mit einem kleinen und abwechslungsreichen Konzert belohnt.
MI 03.
Mai
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Tickets
bald verfügbar
Kammermusik | Lied & Gesang | Klassik
| Konzert | Vortrag | Erwachsene
Konzert | Vortrag | Erwachsene
Während wir heute das Musikschaffen aus der ganzen Welt aufführen und hören können, verbieten autoritäre und totalitäre Regime Künstler:innen aufgrund ideologischer oder rassistischer und antisemitischer Gründe bzw. missbrauchen ihre Musik. So wurden bei Mozart während des Nationalsozialismus alle Musik-Elemente, die auf seine Zugehörigkeit zu den Freimaurern hindeuteten, ausgelöscht. Erwin Schulhoff hatte während des NS-Terrors Auftrittsverbot, weil sein Vater jüdischer Herkunft war. Antonín Dvořáks Musik wurde aufgrund dessen slawischer Herkunft nur mit Vorbehalten rezipiert, und Iván Eröd emigrierte nach der Niederschlagung der Revolution in Ungarn 1956, da das Kommunistische Regime die musikalische Avantgarde stigmatisierte.Oliver RathkolbHinweis: Diese Veranstaltung ist Ersatz für das ursprünglich geplante Programm NOVECENTO mit Frank Hoffmann und dem Martins Gasselsberger im Rahmen des Zyklus KAMMERSTÜCKE.
FR 05.
Mai
2023
17:00 Uhr
bis
18:30 Uhr
mit Pause
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist.An zehn Freitagen in ihrer Jubiläumssaison stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben im MuTh ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer 525-jährigen Geschichte.
DI 09.
Mai
2023
13:30 Uhr
bis
14:30 Uhr
Tickets
verfügbar ab 09. Mär 2023
Lied & Gesang | Literatur | Klassik
| Konzert | Lesung | Erwachsene
Konzert | Lesung | Erwachsene
Carpe diem! Die Künstler:innen entführen in die Gedankenwelt des persischen Universalgelehrten und Dichters Omar Khayyam (1048-1131). Die Vertonung seiner Texte in der englischen Übersetzung von Edward Fitzgerald (1809-1883) durch die britische Komponistin Liza Lehmann (1862-1918) verknüpft orientalisches Flair mit hochromantischer Tonsprache.Veranstalter: Verein Kulturmittag
MI 10.
Mai
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Tickets
verfügbar ab 10. Mär 2023
World | Lied & Gesang | Literatur
| Konzert | Jugend | Erwachsene
Konzert | Jugend | Erwachsene
„Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn für heilig; denn an ihm ruhte Gott, nachdem er das ganze Werk der Schöpfung vollendet hatte …“. Eines der wichtigsten der zehn Gebote im Judentum ist die Einhaltung der Ruhe am Samstag. Ob unter römischer Herrschaft, im maurischen Spanien oder im jüdischen Schtetl in Osteuropa, bis heute wird in Israel und in allen jüdischen Gemeinden der Welt - Woche für Woche - der Schabbat gefeiert. Er schenkt uns Zeit zur Läuterung und Besinnung, Zeit um mit der Familie und Freunden einzukehren und zu musizieren. Mit Geschichten, Psalmen und Gesängen lädt Timna Brauer mit ihrer Tochter Jasmin das Publikum ein, diesen Feiertag gemeinsam zu zelebrieren. Ein spannendes Eintauchen in uralte musikalische Traditionen aus Europa und dem Orient.
FR 12.
Mai
2023
15:00 Uhr
bis
16:00 Uhr
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Familie | Schule Primarstufe | 6+
Konzert | Kinder | Familie | Schule Primarstufe | 6+

Im Lichtreich hinter den Sternen leben alle Tage als Lichtwesen, bevor sie einmal in ihrem Leben auf die Erde kommen dürfen. So auch der Kleine Tag, der voller Vorfreude auf die Abenteuer blickt, die ihn auf seiner Reise erwarten werden. Er ist überzeugt, dass an seinem Tag etwas ganz Besonderes geschehen wird – und damit soll er Recht behalten!

SA 13.
Mai
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
absage
Kammermusik | Jazz | Literatur | Klassik
| Konzert | Schauspiel | Special | Erwachsene
Konzert | Schauspiel | Special | Erwachsene
Frank Hoffmann und Martin Gasselsberger hatten mit Alessandro Bariccos Monolog „Novecento – Die Legende vom Ozeanpianisten“ noch ein großes Vorhaben geplant. Leider ist es aufgrund des im Juni 2022 erschütternden und plötzlichen Ablebens von Frank Hoffmann nicht mehr dazu gekommen. Diese Veranstaltung wird leider abgesagt.Der „Held“ ist ein Findelkind, das vom Heizer eines Schiffs gefunden und aufgezogen wird. Das Jahr seiner Auffindung gibt ihm den Namen: Novecento. Als Halbwüchsiger entdeckt er im Ballsaal ein Klavier und bringt sich das Spielen selbst bei – bis zur Perfektion.Als der Halbgott des Ragtime, der Pianist Jelly Roll Morton, davon hört, ruft er zum Ragtime-Piano-Wettspiel. Wie das ausgeht, sei nicht verraten. Doch Novecento wird das Schiff niemals verlassen. 
MO 15.
Mai
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Ludwig van Beethoven hat es getan, die Kollegen Brahms, Bruch, Fauré, Glinka und Zemlinsky ebenso, ja sogar Arnold Schönberg - wenn auch nur 16 Takte lang. Sie alle komponierten für die Besetzung Klarinette, Violoncello und Klavier. Manches davon wurden bekannte Schätze der Musikgeschichte, anderes ist immer noch zu entdecken.Nachdem sich Klarinettist Daniel Ottensamer, Cellist Stephan Koncz und Pianist Christoph Traxler schon seit Kindertagen kennen, sind sie die ideale Seilschaft, um diese Schätze zu heben. „The Clarinet Trio Anthology“ heißt das einschlägige Unternehmen dazu, das im MuTh auf eine spannende Entdeckungsreise einlädt.
FR 19.
Mai
2023
17:00 Uhr
bis
18:30 Uhr
mit Pause
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist.An zehn Freitagen in ihrer Jubiläumssaison stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben im MuTh ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer 525-jährigen Geschichte.
MO 22.
Mai
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Kammermusik | Neue Musik | Literatur | Klassik
| Konzert | Special | Erwachsene
Konzert | Special | Erwachsene
„Ich hab gedacht, jetzt ist so etwas wie der Mozart wiedergeboren“, meinte Tobias Moretti zu seiner Erstbegegnung mit der Musik des auch dichtenden und zeichnenden Werner Preisegott Pirchner. Das Eggner-Trio widmet sich den drei Klaviertrios Pirchners, gemeinsam mit Tobias Moretti, den ein besonderes Verhältnis mit diesem Tiroler Ausnahmegeist verband.
MI 31.
Mai
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Concordia war jene römische Göttin, die als Attribut ein Füllhorn trug. Sie personifiziert Tugenden wie Eintracht, Einvernehmen, Einklang. Diese bewähren sich auch, wenn man gemeinsam musiziert. So wie es Maria Radutu mit anderen MuTh-Künstlern wie Sophie Heinrich und Matthias Bartolomey beherrscht.Es erklingen die Klavierquintette von Mieczysław Weinberg und Dimitri Schostakowitsch. Von zwei Komponisten, die nicht nur ihr schweres Schicksal und die Repressalien unter der Schreckensherrschaft Josef Stalins, sondern auch eine lebenslange Freundschaft und große Wertschätzung verband. Dazu kam die gegenseitige Inspiration, die überreiche Meisterwerke wie ihre Quintette hervorbrachte: kraftvoll, sehnsüchtig, explosiv!Der Wein vor dem Konzert:CUVÉE CONCORDE - Die Weine des heutigen Abends entstanden allesamt durch Freundschaften von Winzern zueinander, Weine aus der Idee von gemeinsamer Inspiration und Partnerschaft.Die Weinverkostung findet 1 1/2 Stunden vor dem Konzert statt und ist zugänglich für alle Abonnent:innen des Zyklus GLASWEISE KLASSIKER. Einzelkarten für das Konzert beinhalten keine Verkostung.Wir bedanken uns bei Transgourmet Trinkwerk für die freundliche Unterstützung bei den Weinverkostungen.
FR 02.
Jun
2023
19:30 Uhr
bis
21:00 Uhr
Kammermusik | Lied & Gesang | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Beim Heurigen wird nicht nur der junge Wein verkostet, dorthin lädt der Wienerlied begeisterte Michael Schade auch die jungen Kolleg:innen ein: Dank Shira Patchornik, Gewinnerin des bekannten Innsbrucker Cesti-Preises, und einem frischen Ensemble, zusammengestellt vom RSO-Mitglied und Wiener Winzer Peter Uhler, hängt der Himmel voller Schrammel-Geigen. Selbstverständlich mit Weinverkostung. Dulliöh!
SA 03.
Jun
2023
16:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
Musiktheater | Lied & Gesang
| Konzert | Kinder | Familie | Kindergarten | Schule Primarstufe | 4+
Konzert | Kinder | Familie | Kindergarten | Schule Primarstufe | 4+
Da gibt es Musik zum Mittanzen und Lieder zum Mitsingen so viel ihr wollt! Wenn die Beine müde sind, beobachten wir die tanzenden Finger auf dem Akkordeon und genießen Tanzmusik zum Zuhören. Vielleicht seid ihr auch neugierig, wie Kinder in anderen Ländern tanzen und möchtet das gleich selbst ausprobieren.
SO 04.
Jun
2023
13:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
absage
aus der Reihe
| Vermittlung | Special | Jugend | Familie | 12+
Vermittlung | Special | Jugend | Familie | 12+
Was steckt dahinter, dass wir verzaubert werden und die Magie der Musik, das Wunder des Theaters erleben? Wie funktioniert das mit der Akustik? Welche Technik steckt hinter, unter und über einer Bühne? Was muss ein Tontechniker können? Mit welchen Tricks schafft ein Bühnenbild die schönsten Illusionen?Bei uns kannst Du den Technikern über die Schulter schauen und hinter die Kulissen schauen und entdecken, wie man im Theater zaubern kann. Eine spannende Führung zeigt wieviel unsichtbare Technik hinter einem Konzert- oder Musiktheaterabend steckt. Anschließend geht es selbst an die Knöpfe und Regler der Licht- und Tonpulte. Wir richten eine Konzertsituation technisch ein!15 % Ermäßigung für MuTh Club Mitglieder
SO 04.
Jun
2023
15:00 Uhr
bis
16:00 Uhr
Kammermusik | Chormusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Gemeinsames Singen beruhigt und stärkt Beziehungen sowie das Vertrauen. Außerdem fördern Gesangsübungen das Körperbewusstsein und verbessern die Atmung. Und das Beste ist, Singen kann jeder, findet Gesangspädagogin Giti Huber. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung mit Sing-Neulingen, unter anderem durch ihre Tätigkeit beim „1. Wiener ich kann nicht singen Chor“. Mit einfachen Übungen sorgt sie dafür, dass man schnell die Scheu vergisst und Freude am Singen entdeckt.Bei MAMMA PAPA MIA lernen werdende und frischgebackene Eltern in mehreren Programmen Wiegen- und Kinderlieder, die von Mozart über Lalelu bis hin zu lateinamerikanischer Volksmusik reichen. Begleitet von einem kleinen Ensemble werden moderne Lieder zum Baden, Zähne putzen oder Trösten gesungen, die den Alltag mit Kindern erleichtern und spannender gestalten. Deshalb sind auch Tanten, Onkel, Großeltern und Freundinnen und Freunde herzlich zum Mitsingen eingeladen. Auch Geschwisterkinder dürfen bei MAMMA PAPA MIA einen Raum voller Musik erleben. Sogar ungeborene Kinder hören schon mit und werden die Melodien auch später noch mit der Geborgenheit im Mutterleib verbinden. Gerade in der Schwangerschaft ist Singen daher eine Bereicherung für Mutter und Kind.Zum Abschluss dürfen Sie sich zurücklehnen und werden mit einem kleinen und abwechslungsreichen Konzert belohnt.
MO 05.
Jun
2023
19:30 Uhr
bis
22:00 Uhr
Kammermusik | Jazz | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Musikalisch „Leichtes“ kann sehr viel Klasse haben, „Kompliziertes“ dafür leicht werden. Groove und Verinnerlichtes kooperieren, über klassische Geigenkunst lässt sich manchmal hervorragend improvisieren, und ein Jazzstandard kann wie eine vollkommene Komposition dastehen. Ob klassische Bearbeitung oder Eigenkompositionen: Benjamin Schmid, Antoni Donchev und Georg Breinschmid beeindrucken durch Virtuosität, instrumentell-technisch und improvisatorisch im Trialog. Das Repertoire kennt nur ein Kriterium: Musik, die zum Improvisieren einlädt. Kompositionen von Bach bis Breinschmid und von Grappelli bis Weill geben den Stoff vor, über den die drei Ausnahmemusiker improvisieren.
FR 09.
Jun
2023
17:00 Uhr
bis
18:30 Uhr
mit Pause
Chormusik | Wiener Sängerknaben
| Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
Konzert | Kinder | Jugend | Erwachsene
So kennt und liebt man sie auf der ganzen Welt: 24 Jungs im Matrosenanzug und ihr Kapellmeister zeigen, dass Musik die internationale Sprache der Gefühle ist.An zehn Freitagen in ihrer Jubiläumssaison stellen die weltberühmten Wiener Sängerknaben im MuTh ihr Können unter Beweis: Mit Schwung und Charme, mit Haydn und Mozart, Schubert und Strauss, mit Weltmusik und Popmusik nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dazu servieren sie Anekdoten aus ihrer 525-jährigen Geschichte.
MO 12.
Jun
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Lied & Gesang | Literatur | Klassik
| Konzert | Lesung | Special | Erwachsene
Konzert | Lesung | Special | Erwachsene
„…im Land wo die Zitronen blühn!“ – Zweifelsohne ist es Italien, Sehnsuchtsland im Süden, das damit gemeint ist. Ein musikalisch-literarisches Programm, das mediterranes Flair und italienische Lebensfreude in den Vordergrund stellt. Schauspieler, Italien-Kenner und Autor Michael Dangl liest aus seinem Buch „Orangen für Dostojewski“ und aus seinem „Hymnus an den Süden“. Musikalisch umrahmt wird das vom Tenor Pablo Cameselle und der Pianistin Andrea Linsbauer. Sie belegen mit Klassikern von Liszt oder Mendelssohn-Batholdy, dass Italien schon im 19. Jahrhundert häufig besungenes Reiseziel war. Natürlich dürfen in diesem Programm auch bekannte napoletanische Cazonen von Tosti oder Leoncavallo und oft gehörte Schlager der 20-er Jahre wie „Torna a Surriento!“  oder „Non ti scordar di me!“ von De Curtis nicht fehlen.
DI 13.
Jun
2023
13:30 Uhr
bis
14:30 Uhr
Tickets
verfügbar ab 13. Apr 2023
Kammermusik | World | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Aus der Liebe zur internationalen Folkloremusik wurde das Projekt „Panfili & Friends“ ins Leben gerufen. In der Zusammenarbeit verschiedener Künstler:innen in Österreich, wo auch die Geigerin Rusanda Panfili zurzeit lebt, erklingt klassische Musik über alle kulturellen Grenzen hinweg: klassische Stücke mit Einflüssen aus Folk, Tango, Flamenco, rumänischen Horas, Doinas sowie unkonventionell interpretierte Filmmusik begeistern voller Emotionalität und laden auf eine bemerkenswerte musikalische Reise ein.Veranstalter: Verein Kulturmittag
SA 02.
Sep
2023
18:00 Uhr
bis
21:30 Uhr
mit Pause
Show
| Special | Erwachsene
Special | Erwachsene
Die größte Kampfkunstschule Österreichs feiert „Deinen Schritt in die nächste Dimension!“ in großem Stil! Mit einer spektakulären Jubiläumsshow lässt YU-Taekwondo zwei Jahrzehnte Revue passieren - atemberaubende Akrobatik, kontaktlose Showkämpfe mit beeindruckenden Choreographien und weitere besondere Showeinlagen werden die Gäste und Schüler:innen zweifelsfrei in Stimmung bringen!Mit dem Verkauf der Karten wird der Verein Pusteblume unterstützt. Dieser widmet sich österreichweit der Förderung der professionellen Beratung und Begleitung bei Fehlgeburt und perinatalem Kindstod. Wir bitten um Spenden!Die Jubiläumsgala wird in gemütlicher Atmosphäre im Foyer ihren Ausklang finden, mit der Gelegenheit zu regem Austausch zwischen Schüler:innen, Trainer:innen und allen Interessierten!Veranstalter: YOUNG-UNG Taekwondo GmbH
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos