Das MuTh
 

CLOSE UP Musik nah und neu - Schuljahr 2024/25

CLOSE UP Musik nah und neu |  2024/25

Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Unser Vermittlungsprojekt CLOSE UP – Musik nah und neu zielt darauf ab, Schülerinnen und Schüler dazu zu bringen, Musik aus nächster Nähe neu zu erleben, genau hinzuzuhören und sich auf neue musikalische Welten einzulassen.

Sichern Sie sich jetzt mit unserer Frühbucher:innen-Aktion bis 30.6. Ihr Abonnement für die CLOSE UP-Schulvorstellungen im Schuljahr 2024/25.

6 Vorstellungen zum Abo-Preis von € 24,- (statt 28,80) pro  Schüler:in (Begleitpersonen gratis)

  • FR 20. SEP 2024
  • DI 22. OKT 2024
  • DI 19. NOV 2024
  • DI 17. DEZ 2024
  • MI 29. JÄN 2025
  • MI 9. APR 2025

Beginn jeweils um 10:00 Uhr.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler im MuTh begrüßen zu dürfen!

Mit musikalischen Grüßen aus dem MuTh,

Ihre Elke Hesse

Ticket Reservierung
 

BEGLEITMATERIAL

CLOSE UP bietet Musikvermittlung auf Augenhöhe (empfohlen ab der 3. Schulstufe) und unterstützt Sie mit umfangreichem Unterrichtsmaterial zu jeder Vorstellung, das Ihnen helfen soll, die Inhalte auf anschauliche und greifbare Weise zu vermitteln.

Kuratorin Irene Suchy und Komponist Michael Mautner geben einen ersten Einblick über das Programm im Schuljahr 2024/25.

hier gehts zum Video
 

TERMINE & PROGRAMM

Augarten

KLIMA.KRISE.KLINGT | 8+

Die Natur (er)hören | Konzert und Hörspaziergang | CLOSE UP - Musik nah und neu | kuratiert von Irene Suchy
FR 20. SEP 2024 — 10:00 Uhr

Unter der Leitung von Jean Beers widmet sich das Konzert „Klima.Krise.Klingt“ des ReAlm Ensembles einer eindringlichen musikalischen Reflexion über Natur und Klimakrise, beginnend mit Werken von Luciano Berio und Rebecca Saunders bis hin zu Georg Crumbs „Makrokosmos“, ergänzt durch Improvisationen und interaktive Elemente. Im zweiten Teil des Programms werden die Teilnehmer:innen zu einem „Sound Walk“ in den Augarten geführt, der die Vielfalt urbaner und natürlicher Klänge erforscht und die Zuhörer:innen einlädt, die Welt neu wahrzunehmen und tiefere Verbindungen zur Umwelt und zueinander zu knüpfen.

Mehr Infos
CLOSE UP 2024 - Humorforschung

HUMORFORSCHUNG | 8+

Reden an die Menschheit und Krokodilslieder | CLOSE UP - Musik nah und neu | kuratiert von Irene Suchy
DI 22. OKT 2024 — 10:00 Uhr

Unter der Leitung von Dirigent Michael Mautner erforscht das Ensemble der REIHE Zykan + die Frage, ob es so etwas wie lustige Musik gibt, indem es durch eine Mischung aus vier Stimmen und Elektronik die Grenzen zwischen Humor und Anarchie auslotet, inspiriert von heiterer Poesie und den Werken Chaplins. Das vielfältige Programm beinhaltet unter anderem die Uraufführung von musikalischen Adaptionen zentraler Monologe aus Chaplins „Der große Diktator“, ergänzt durch Werke von Komponist:innen wie Otto M. Zykan und Maria Gstaettner, die humorvolle musikalische Reflexionen von satirischer Schärfe bis zu absurder Poesie bieten.

Mehr Infos
Visuelle Musik

INSTRUMENTALES THEATER UND VISUELLE MUSIK | 8+

Musik auch aber nicht nur zum Sehen – für Stimmen, Gesten, Bewegung | CLOSE UP – Musik nah und neu | kuratiert von Irene Suchy
DI 19. NOV 2024 — 10:00 Uhr

Das Konzertprogramm vereint Werke, die szenische Aktionen in Klang umwandeln und Musik als ein Netzwerk von Beziehungen offenbaren, wobei Virtuosität und theatralische Elemente auf der Grundlage präziser Notation und auswendigem Spiel verschmelzen. Zu den Höhepunkten zählen Peter Ablingers „Moabiter Chöre“, Otto M. Zykans „Verschnitt — Hutszene“ und „Polemische Arie“, ergänzt durch Stücke wie John Cages „Water Walk“ und Michael Mautners Uraufführung „Visible between the lines“, die zusammen mit weiteren Werken die Vielfalt und Tiefe der visuellen Musik und des instrumentalen Theaters hervorheben.

Mehr Infos
Im Zirkus

IM ZIRKUS | 8+

Musik für Clowns und Jongleur:innen | CLOSE UP – Musik nah und neu | kuratiert von Irene Suchy
DI 17. DEZ 2024 — 10:00 Uhr

Das Ensemble Phoen belebt musikalisch die Welt des Zirkus, indem es die Vielfalt und Magie dieser Kunstform einfängt und gleichzeitig die musikalische Inspiration hervorhebt, die Künstler:innen und Komponist:innen wie Charlie Chaplin und Nino Rota über Jahrhunderte aus der Zirkus-Manege gezogen haben. Mit vier Saxophonen und einem Pianisten spannt das Ensemble einen musikalischen Bogen von klassischen Werken wie Igor Strawinskys „Zirkuspolka“ bis zu modernen Interpretationen wie Arnold Zamarins „A Clowns Trick“, ergänzt durch visuelle Filmausschnitte, die die musikalischen Darbietungen untermalen.

Mehr Infos
1000 und eine Wahrheit

1000 UND EINE WAHRHEIT | 8+

Alte und neue Märchen aus Persien CLOSE UP – Musik nah und neu | kuratiert von Irene Suchy
MI 29. JäN 2025 — 10:00 Uhr

Das Ensemble Lux, bereichert durch die herausragenden Musiker Khosro Soltani und Rosboo, präsentiert unter dem Titel „1000 und eine Wahrheit – Alte und neue Märchen aus Persien“ ein außergewöhnliches Konzert, das klassische Streichquartettmusik mit den Klängen von Ney, Duduk und Santur kombiniert, um eine musikalische Brücke zwischen Orient und Okzident zu schlagen. Durch diese einzigartige Klangmischung und Werke von Komponist:innen wie Zoltan Kodaly und György Kurtag lädt das Konzert zu einer tiefgreifenden musikalischen Reise ein, die sowohl die alte Persische Märchenwelt als auch moderne musikalische Ausdrucksformen zum Leben erweckt und einen interkulturellen Dialog fördert.

Mehr Infos
Zahnbürste

SINGENDE ZAHNBÜRSTEN, KLINGENDE ZIPPVERSCHLÜSSE | 8+

Das Chaos String Quartett und ein Performer | CLOSE UP – Musik nah und neu | kuratiert von Irene Suchy
MI 09. APR 2025 — 10:00 Uhr

Das Chaos String Quartett, bestehend aus Mitgliedern aus vier europäischen Ländern, zeigt beeindruckende musikalische Vielseitigkeit, indem es klassische Streichquartette von Otto M. Zykan und Jörg Widmann ebenso beherrscht wie unkonventionelle Performances mit Zahnbürsten und Winterjacken. Innovative Kompositionen wie Manuela Kerers “IMPOs II” und Carola Bauckholts Werk, das die Kleidung der Musiker:innen zum Klingen bringt, erweitern das traditionelle Klangspektrum des Quartetts um eine Vielzahl unerwarteter Töne und Geräusche.

Mehr Infos
 
 
Follow us Youtube Facebook Instagram
© Das MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
1020 Wien, Am Augartenspitz 1
Info-Tel. +43 1 347 80 80, www.muth.at
PartnerPartnerPartner
Abmelden und Newslettereinstellungen