Musik & Theater
MuTh

Bilder einer Ausstellung, Foto: Natalia Sats-Theater Moskau Bilder einer Ausstellung, Foto: Natalia Sats-Theater Moskau

Bilder einer Ausstellung
Tanztheater für Kinder nach Modest Mussorgsky /Eine Produktion der Wiener Taschenoper und des Natalia Sats-Theaters Moskau

Die berühmte Geschichte über einen Ausstellungsbesuch wird hier als modernes Tanztheater für Kinder erzählt: Außerdem wird die Handlung, die ursprünglich in Moskau spielt, ins Heute und in einen Schlafsaal verlegt! Die Kinder gehen zu Bett, und sobald das Licht ausgeht, erscheinen ihnen – wie in einem Traum – ganz viele Bilder: ein Gnom, Engel mit blauen Flügeln, eine wilde Polsterschlacht, bei der die Federn nur so herumfliegen. Aber auch seltsame Kreaturen, die alte Hexe Baba-Jaga und ein lustiger Koch, der mit einer riesigen Pfanne hantiert.

Kirill Simonov, Ex-Solotänzer der weltberühmten Ballettkompagnie des Marinskij-Theaters in St. Petersburg, hat die Ballettproduktion choreographiert. Und Wolfgang Mitterer versieht das Original für Klavier von Mussorgsky und die Orchesterfassung von Ravel mit ganz eigenen elektronischen Klängen.

Empfohlen für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

Kartenpreise: Kategorie A 36 € / B 34 € / C 30 €, Loge 46 €, MuTh Student Club, Kinder und Jugendliche A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Musik: Modest Mussorgsky
  • Orchesterfassung: Maurice Ravel
  • Remix & Elektronik: Wolfgang Mitterer
  • Choreographie: Kirill Simonov
  • Bühne und Kostüme: Vyacheslav Okunev
  • Tanz: Ballettkompanie des Natalia Sats-Theater Moskau