Musik & Theater
MuTh

Volkard Steude Volkhard Steude, Foto: Moritz Schell

Butcaru & Steude
Werke von Bartók, Enescu, Szymanovski und Brahms

Dieser Konzertabend bringt ein Wiedersehen mit der rumänischen Pianistin Catalina Butcaru, die ihr Spiel als Poesie versteht. Im „Neuen Merkur“ wird es vor allem im Hinblick auf ihre große Ausdruckspalette „von Sublimität bis hin zu kraftvoll zupackender Allüre“ gewürdigt.
Das sie eine sehr einfühlsame Begleiterin ist, hat sie bereits letztes Jahr mit Volkhard Steude im MuTh bewiesen. Jetzt gibt es ein Revival, diesmal mit Stücken im Zeichen der Folklore: von Béla Bartók bis zum „Vater“ der polnischen Musik Karol Szymanovski.

Programm:
George Enescu: Sonate in a-Moll „Torso“ op. Posth. (1911)
Béla Bartók: Rumänische Volkstänze (1918)
Béla Bartók: 2. Rhapsodie für Violine und Klavier
Karol Szymanovski: Romanze in D-Dur op. 23 (1911)
Johannes Brahms: Sonate Nr. 3 in d-Moll op. 108

Kartenpreise: Kategorie A 39 € / B 35 € / C 29 €, Loge 49 €, MuTh Student Club, Kinder und Jugendliche: A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Klavier: Catalina Butcaru
  • Violine: Volkhard Steude