Musik & Theater
MuTh

Künstlerportrait Matthias Schorn Matthias Schorn, Foto: Moritz Schell

Crazy Cinema – Kino der Attraktionen
Im Zentrum die Klarinette/ Matthias Schorn in the MuTh/Stummfilme mit Live-Musik von Matthias Schorn & Friends

Klavierspielende Hunde, bis zur Schmerzgrenze biegsame Schlangenmenschen, Lokalnachrichten in „lebender Größe und Bewegung“: Das Jahrmarktkino der Stummfilm-Ära von 1896 bis 1916 bot eine bunte Ansammlung von Attraktionen und Sensationen! Neben den Varieté-Theatern waren es insbesondere Wanderkinos auf Rummelplätzen, die zur raschen Etablierung der Kinematographie als populäres Medium beigetragen haben. Matthias Schorn und seine Weggefährten beamen das MuTh-Publikum für diesen einen Abend in eine rauschende Vergangenheit!

Werke von Debussy, Strauss, Berg, Webern, Strawinsky, Korngold, Schreker und Reger, u. a.

Kartenpreise: Kategorie A 39 € / B 35 € / C 29 €, Loge 49 €,
MuTh Student Club, Kinder und Jugendliche: A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Rezitation: Julia Stemberger
  • Violine: Kirill Kobantchenko
  • Fagott: David Seidel
  • Horn: Josef Reif
  • Lehrende und Studierende der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)
  • Künstlerische Gesamtleitung: Matthias Schorn