Musik & Theater
MuTh

Daniel Ottensamer Daniel Ottensamer in the MuTh, Foto: Moritz Schell

Daniel Ottensamer & Gerald Preinfalk
Vivaldi goes Jazz

Hier handelt sich um den Ersatztermin für das Konzert vom 18. Februar.

„Ein Herzensprojekt, das aus meiner Bewunderung für den guten alten Jazz und Swing entstanden ist“: Daniel Ottensamer ist nicht nur ein begnadet-begeisterter Klassikvirtuose, er liebt auch die grenzenlose Weite und die improvisatorischen Freiheiten des Jazz. Gemeinsam mit dem Klarinettisten und Saxophonisten Gerald Preinfalk zeigt er, wie zwei Musiker aus unterschiedlichen Bereichen Jazz und Klassik ineinander verschmelzen lassen.

In seinem diesjährigen MuTh-Zyklus zeigt der Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker Daniel Ottensamer an vier Abenden in unterschiedlichen Konstellationen, dass die Klarinette wirklich überall zu Hause ist.

Karten: 38/33/28 €, Loge 48 €, Student Club, Kinder und Jugendliche 20/15/9 €

  • Klarinette: Daniel Ottensamer
  • Klarinette: Gerald Preinfalk
  • Violine: Stephanie Baubin
  • Violine: Natalia Sagmeister
  • Viola: Dorle Sommer
  • Cello: Andrea Traxler
  • Bass: Ivar Roban Križić
  • Klavier: Iren Seleljo
  • Drums: Matheus Jardim Aguiar