Musik & Theater
MuTh

https://muth.at/wp-content/uploads/2019/02/Plakat-ohne-Daten©Sternflamende-Oper-Wien-e1550673528200.jpg ©Sternflamende Oper Wien

Die Zauberflöte
Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart / Ein Projekt der Sternenflammenden Oper Wien

Die Zauberflöte – ein Abenteuer voller Wunder? Oder doch ein innerer Monolog? Die eigenen Alltagsängste in märchenhaftem Gewand? Vielfältig wie die Deutungsmöglichkeiten sind auch die einzelnen Charaktere, deren Suche nach Antworten die Handlung dieser mysteriösen Mozart-Oper in zwei Aufzügen vorantreibt. Sowohl als junge Figur in der Oper als auch als junge Person unserer Gesellschaft ist man bemüht, ein Teil dieser Welt zu werden und der Einsamkeit zu entfliehen…

Ein äußerst komplexes Werk, aber aus einem Stoff, der wie geschaffen ist für Filme und Bücher, zeitlos aktuell und in jeder Generation neu zu verstehen! Dafür haben es sich Ralph Volpert (musikalische Leitung) und Leila Schütz (Inszenierung), die erst 22-jährigen Gründer der Sternflammenden Oper Wien, zur Aufgabe gemacht, ein frisches und begeistertes Ensemble zusammenzustellen. Ihre Zauberflöte ist eine der Befreiung, der Anerkennung und – der Liebe!

Karten: 40/30/20 €, Loge 50 €, Kinder und Jugendliche 20/15/9 €

  • Musik: W.A. Mozart
  • Libretto: Emanuel Schikaneder
  • Regie: Leila Schütz
  • Regieassistenz: Adele Thoma
  • Musikalische Leitung: Ralph E. Volpert
  • Musikalische Assistenz: Norbert Polek
  • Kostüm: Lena Pietsch
  • Maske: Klara Leschanz
  • Sarastro: Max Bell
  • Tamino: Sean Michael Azucena
  • Königin der Nacht: Johanna Kräuter
  • Pamina: Amelie Hois
  • Erste Dame: Xinzi Hou
  • Zweite Dame: Elisabeth Kirchner
  • Dritte Dame: Ana Maric
  • Erster Knabe: Sophie Lerchbaumer
  • Zweiter Knabe: Adele Thoma
  • Dritter Knabe: Jaidee Meixner
  • Papageno: Sebastian Peissl
  • Papagena: Magdalena Hallste
  • Monostatos: Raphael Reichart