Musik & Theater
MuTh

Johannes Fleischmann, Foto Moritz Schell

Europa verbindet
Im Zentrum die Geige 2 / Johannes Fleischmann & Friends in the MuTh

Im vierten und letzten Abonnement-Konzert von Johannes Fleischmann steht das verbindende Element der Musik im Vordergrund. Als Gast ist das Kammerorchester „Prenk Jakova“ eingeladen. Die jungen Musikerinnen und Musiker aus Gjakova (Kosovo), die zum ersten Mal in Wien auf der Bühne stehen, präsentieren mit Johannes Fleischmann die kammermusikalische „Hollberg“-Suite von Edvard Grieg für Streichorchester und Mozarts Kammerkonzert „Sinfonia Concertante“, bei dem Mariko Hara Haselsteiner an der Viola zu hören sein wird. Die mehrfach ausgezeichnete japanische Musikerin hat ursprünglich Violine gespielt. Jetzt betrachtet sie es als ihre Mission, das Publikum für den warmen Klang der Bratsche zu begeistern. Mit dem symphonisch anmutenden Streichoktett von Felix Mendelssohn-Bartholdy endet dieser Konzertabend im Zeichen der Völkerverständigung mit einem hochemotionalen Ausrufezeichen!

Programm:
Edvard Grieg: „Aus Holzbergs Zeit“, Suite für Streichorchester op. 40
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia Concertante für Violine und Viola und Orchester in Es-Dur, KV 364
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Oktett für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli op. 20

Kartenpreise: Kategorie A 39 € / B 35 € / C 29 €, Loge 49 €, MuTh Student Club, Kinder und Jugendliche: A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Violine: Johannes Fleischmann
  • Viola: Mariko Hara
  • Ensemble „Prenk Jakova“