Musik & Theater
MuTh

Innehalten Innehalten, Wiener Sängerknaben, Foto: Lukas Beck

Innehalten – Nichts als die Welt
Die Wiener Sängerknaben, Gastredner Michael Schottenberg

* abgespielt

„Innehalten“ steht diesmal für wunderbar geistreiche geistliche Musik, die zum ureigensten Repertoire der Wiener Sängerknaben gehört, Nikolaus Kopernikus und das Thema „Nichts als die Welt“. Gedanken dazu wird der Michael Schottenberg beisteuern. Der Wiener Schauspieler und Regisseur hat zehn Jahre lang die künstlerische Entwicklung des Wiener Volkstheaters geprägt.

Programm:
Carl Orff: O Fortuna, aus: Carmina burana
Raoul Gehringer: Tod und Liebe
Lodovico Grossi da Viadana: Exultate iusti (Jubelt, ihr Gerechten)
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Laudate pueri Dominum (Lobt, ihr Kinder, den Herrn), opus 39 / 2
Robert Schumann: Die Capelle, opus 69 / 6
Ástor Piazzolla: Libertango (1974), Arr. Oscar Escalada
Adriano Banchieri: Capricciata à tre voci, Contrappunto bestiale alle mente (Die Tiere improvisieren Kontrapunkt), aus: Festino nella sera del Giovedi grasso avanti cena (1608), Arr. Gerald Wirth
Franz Schubert: Messe Nr. 2 in G-Dur D 167

Karten: 35/30/25 €, Loge 45 €, Student Club, Kinder und Jugendliche 20/15/9 €

  • Wiener Sängerknaben
  • Chorus Juventus
  • Orchester: Schubert Akademie
  • Dirigent: Manolo Cagnin
  • Vortrag: Michael Schottenberg