Musik & Theater
MuTh

Janoska Ensemble Janoska Ensemble

Das Janoska Ensemble präsentiert Solistinnen und Solisten des 1-Art Orchestra
Konzert im Zeichen des österreichisch-chinesischen Kulturaustausches

* abgespielt

Janoska Ensemble & 1-Art Orchestra
Dirigenten: Ken Cheng, Vincent Liauw

Das Janoska Ensemble ist für seine erfrischende Herangehensweise an Klassik-Hits bekannt. Die vier Musiker, drei Janoska-Brüder und ihr Schwager, die heute in Wien leben, haben mit ihrem Mut zur Improvisation ihren eigenen „Janoska-Style“ entwickelt. In Rahmen von Workshops geben sie ihn auch gerne an junge Talente weiter.

Ehe sie im zweiten Teil dieses chinesisch-österreichischen Musikabends ihre Fledermaus-Ouvertüre, die Paganinoska oder die „Rumba für Amadeus“ (Komposition von Frantisek Janoska) zum Besten geben, präsentieren sie vor der Pause verheißungsvolle Solistinnen und Solisten des 1-Art Orchestra wie etwa den Mundharmonika-Spieler Gordon Lee und einen Kinderchor aus Hongkong.

Das 1-Art Orchestra ist von der 1-Art Foundation in Hongkong gegründet worden. Es handelt sich dabei um eine Kunst- und Charity-Stiftung, der Präsident Kiwi Chan vorsteht.

Begleitet werden die Solistinnen und Solisten von Topmusikern aus Wien und Bratislava, die das Janoska Ensemble eigens für dieses „Belt and Road“-Projekt der 1-Art Foundation ausgesucht hat. Dirigenten sind Ken Cheng und Vincent Liauw.

Eintritt frei, bitte um Anmeldung!

 

  • Janoska Ensemble & Orchester
  • Violine: Ondrej Janoska
  • Violine: Roman Janoska
  • Klavier: Frantisek Janoska
  • Kontrabass: Julius Darvas
  • Dirigent: Ken Cheng
  • Dirigent: Vincent Liauw
  • Mundharmonika: Gordon Lee
  • Violine (Konzertmeister): Arpad Patkolo
  • Gesang: Arpád “Luis” Jánoška
  • Gesang: Yan Chan
  • Cello: Michael Chan
  • Kinderchor aus Hongkong