Musik & Theater
MuTh

Wiener Glasharmonika Duo © Hofstädter

ABSAGE: Kulturmittag: Der Duft des Glases
Wiener Glasharmonika Duo

* abgespielt

Die Vorstellung muss aufgrund der Verordnung der Bundesregierung leider abgesagt werden.

Das Entgelt für bereits gekaufte Tickets wird rückerstattet. Sie werden von uns bzw. unserem Ticketpartner WIEN-TICKET kontaktiert und über die Rückabwicklungsmodalitäten informiert.

Tief und lang ist die Liste der Konzerte, die das Wiener Glasharmonika Duo (Christa Schönfeldinger  Glasharmonika / Gerald  Schönfeldinger Verrophon)   in viele Winkel der Welt geführt hat. Ob in der Royal Albert Hall London, der Hamburger Elbphilharmonie, der Suntory Hall Tokyo, dem Menuhin Festival Gstaad, dem Wiener Musikverein oder im Konzerthaus Berlin – Glasharmonika und Verrophon verzücken, berühren und erstaunen.

Die Glasharmonika ist klingendes Glas in Schalen, das Verrophon ist klingendes Glas in Röhren. Wenn das klingt, bleibt nur noch Spannung und Genuss im Staunen des Möglichen, im Erleben eines außerordentlichen Spektrums des Hörens.

Im Konzertprogramm „Der Duft des Glases“ präsentieren sie neben Mozarts Originalkomposition für Glasharmonika Solo, u.a. Werke von Robert Schumann, Henryk Wieniawski, Edward Grieg und Arvo Pärt.

ohne Pause, Buffetbetrieb vor und nach der Veranstaltung

Kartenpreise: 17 €, Loge 25 €, Senioren 14 €, Kinder und Jugendliche, Rollstuhl 9 €

  • Glasharmonika: Christa Schönfeldinger
  • Verrophon: Gerald Schönfeldinger