Musik & Theater
MuTh

Trio Frühstück in the MuTh Trio Frühstück, Foto: Moritz Schell

Laute Frauen
Clara Frühstück in the Muth

Musik und Texte von Frauen mit Frauen – gespielt, getanzt, geflüstert, geschrien! Komponistinnen in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, ist ein großes Anliegen des rein weiblich besetzten Trios Frühstück. Es soll zur Norm werden, Kompositionen von Frauen in Konzert-Programme zu integrieren. Im MuTh bezieht sich der „Frauenabend“ aber auf noch mehr: Das Trio Frühstück lädt sich nämlich eine Performancekünstlerin mit auf die Bühne ein. Veza María Fernández Ramos lässt sich von Komponistinnen wie Clara Schumann, Melanie Bonis, Olga Neuwirth und Sophie Abraham beflügeln und zeigt ihren Zugang durch Tanz, Stimme, persönliche Texte aus eigener Feder und Lyrik von Frauen, die sie inspirieren. Auf jeden Fall wird es laut – auch wenn es ganz leise ist…

Programm:
Clara Schumann: Klaviertrio in g-Moll op. 17
Melanie Bonis: Soir et Matin op. 76
Olga Neuwirth: Quasare / Pulsare II (2016 dem Trio Frühstück gewidmet)
Sophie Abraham: Moonday & Jonathan

Kartenpreise: Kategorie A 38 € / B 33 € / C 28 €, Loge 48 € Kinder und Jugendliche A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Trio Frühstück
  • Violine: Maria Sawerthal
  • Violoncello: Sophie Abraham
  • Klavier: Clara Frühstück
  • Text, Tanz & Stimme: Veza María Fernández Ramos