Musik & Theater
MuTh

Jimmy Chiang Jimmy Chiang, Foto Moritz Schell

GEHT ONLINE: MaesTRIO
Im Zentrum das Klavier/Jimmy Chiang & Friends in the MuTh

* abgespielt

Maestros mit Musik, die begeistert: Die Musiker dieses Abends sind nicht nur allesamt Profis auf ihren Instrumenten, sondern auch noch Dirigenten: Hattori ist Erster Gastdirigent des Wiener Kammerorchesters, Bogányi ist Chefdirigent der Pannonischen Philharmonie und Jimmy Chiang ist Kapellmeister der Wiener Sängerknaben.

Für dieses Konzert treten sie als „MaesTrio“ auf und spielen ein abwechslungsreiches Programm: Beethovens frisches „Gassenhauer-Trio“ (mit einer Violine anstatt der Klarinette) atmet unbeschwert leicht, während César Franks A-Dur-Cellosonate eine zu Herzen gehende Hochzeitssonate ist. Der Komponist hat sie dem Geigenvirtuosen Eugène Isaÿe zum „schönsten Tag im Leben“ zugeeignet. Das Finale gehört drei herzhaft sentimentalen Stücken vom virtuosen Geiger, Arrangeur und Komponisten Fritz Kreisler. Altwiener Nahrung fürs Gemüt!

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio in B-Dur op. 11 „Gassenhauer-Trio“
César Franck: Sonate für Violoncello und Klavier in A-Dur
Fritz Kreisler: Caprice Viennois
Slawische Fantasie (Antonín Dvořák)
Miniature Viennese March (Trio-Fassung)

Programmheft zum Download: 201130_ONLINE_MaesTRIO_Streaming

Jimmy Chiang war am 5. November 2020 zu Gast in der MuTh 1/4 Stunde bei Elke Hesse.

Diese Konzert kann aufgrund der Verordnung der Bundesregierung leider nicht vor Publikum stattfinden. Wir freuen uns aber, dass es am Veranstaltungstag um 20:00 Uhr mit leicht geändertem Programm als Online-Streaming ausgestrahlt wird (nur um 20:00 Uhr als Live-Stream verfügbar!).

Streaming siehe weiter unten auf dieser Seite oder:
muth.at/news/streaming-in-the-muth

Vielen Dank für Ihre Spende (abzüglich der Gebühren über paypal)! Ihr Beitrag kommt den auftretenden KünstlerInnen zugute.



  • Violine: Joji Hattori
  • Violoncello: Tibor Bogányi
  • Klavier: Jimmy Chiang