Musik & Theater
MuTh

Zyklus Daniel Ottensamer_MoritzSchell Zyklus Daniel Ottensamer_MoritzSchell

Meisterstücke für Klarinette & Fagott
Im Zentrum die Klarinette/ Daniel Ottensamer in the MuTh

Der Zusammenklang von Fagott und Klarinette hat einen eigenen Reiz! Daniel Ottensamer erforscht ihn gemeinsam mit seiner Kollegin Sophie Dervaux. Die französische Musikerin ist Solofagottistin der Wiener Philharmoniker und hat einmal Gitarre und Klarinette gespielt. Mit Christoph Traxler am Klavier spielen die beiden das Trio pathétique von Michail Glinka. Der „Vater der russischen Musik“, wie Glinka gerne genannt wird, hat sich die Inspiration zu dieser kompakten viersätzigen Komposition bei Opernbesuchen in der Mailänder Scala geholt.

Programm:
Ludwig van Beethoven: Drei Duos für Klarinette und Fagott WoO 27
Francis Poulenc: Sonata für Klarinette und Fagott
Michail Glinka: Trio pathétique für Klarinette, Fagott und Klavier

Kartenpreise: Kategorie A 39 € / B 35 € / C 29 €, Loge 49 €,
MuTh Student Club, Kinder und Jugendliche: A 20 € / B 15 € / C 9 €

  • Klarinette & Moderation: Daniel Ottensamer
  • Fagott: Sophie Dervaux
  • Klavier: Christoph Traxler