Musik & Theater
MuTh

Memplex / Golnar & Mahan Trio
Welcome to the fringes in the MuTh

* abgespielt

Memplex

„Memplex“ ist ein Begriff aus der Biologie und stellt das kulturelle Gegenstück zum biologischen Gen dar. Das gleichnamige Quintett versteht sich als Generator musikalischer Muster, aber in einer sehr eingängigen Art und Weise: Improvisation und Komposition bestehen nebeneinander und lassen auch Ausflüge in Randbereiche des Jazz zu. So kommt das Schräge und Verspielte neben den Grooves nicht zu kurz.

Golnar & Mahan Trio

Multiinstrumental, mehrsprachig und multikulturell: Golnar & Mahan ist die Definition einer kosmopolitischen Band. Von der iranischen Kultur stark beeinflusst, haben sich die Musiker auf die Verbindung von Jazz mit orientalischen Folk-Elementen, ungeraden Polyrhythmen und afro-kubanischer Musik spezialisiert. Golnar Shahyars volle Stimme kombiniert tribalistischen Sprechchorgesang und Scat-Singing mit Tahrir, einer speziellen Art des vorderasiatischen Jodelns. Mahan Mirarab mit seinen Doppelhals-Gitarren hypnotisiert mit seinem groovigen, aber feinen Spiel. Das Duo schafft mit seinen Kompositionen und Improvisationen einen kraftvollen und einzigartigen Klang, mit dem die Paradigmen von Weltmusik und Jazz neu definiert werden. Ergänzt werden Golnar & Mahan durch den vielseitigen österreichischen Perkussionisten Amir Wahba, womit gemeinhin bekannte Grenzen der Musik noch weiter aufgebrochen und verschoben werden.

Kartenpreise: Kategorie A 35 € / B 30 € / C 25 € / Loge 45 €, MuTh Club Student, Kinder und Jugendliche A 20 € / B 15 € / C 9 €, Schulklassen 7 €

 

  • Memplex
  • Trompete: Mario Rom
  • Tenorsaxophon: Werner Zangerle
  • Piano/Wurlitzer: Philipp Jagschitz
  • Kontrabass: Walter Singer
  • Schlagzeug: Niki Dolp
  • Golnar & Mahan Trio
  • Gitarre & Fretless-Gitarre: Mahan Mirarab
  • Gesang, Gitarre & Klavier: Golnar Shahyar
  • Percussion: Amir Wahba