Musik & Theater
MuTh

MuTh Lab #5

MuTh Lab #5 /Session 4
mit Christoph Zimper, Kirill Kobantschenko, Nora Romanoff-Schwarzberg und Florian Eggner

* abgespielt

Eine Besetzung – zwei Werke.
Der Klarinettist und Komponist Christoph Zimper vollendet während der Tage im MuTh Lab seine neue Komposition, das Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klarinette mit dem Titel „We Are The Ones!“. Auch wenn die Tinte noch kaum getrocknet sein wird, wollen sich die Musiker Kirill Kobantschenko (Geige), Nora Romanoff-Schwarzberg (Viola), Florian Eggner (Violoncello), und Christoph Zimper selbst auf der Klarinette an das neue Stück, das bis dato nur im Kopf des Komponisten existiert, heranwagen und dieses erstmals zum Erklingen bringen. Dem gegenübergestellt wird das wohl bedeutendste Werk für diese äußerst unterbelichtete Besetzung – das Quartett des polnischen Komponisten Krysztof Penderecki. Eine Besetzung, zwei unterschiedliche Herangehensweisen und zwei gänzlich unterschiedliche musikalische Sprachen.

Die Musikerinnen und Musiker im Lab #5 sind Teil der Plattform K&K Vienna, die zum Einen die Wiederbelebung selten gespielter Kammermusikwerke und zum zweiten die Erweiterung neuer Kammermusik jenseits der Grenzen der klassischen Musik vorantreibt. Dies wird beides im Rahmen dieses Muth Labs zu erleben sein.

Das MuTh Lab steht in der Schließzeit Musikerinnen und Musikern als Versuchsplattform zum Entwickeln von Musik und neuen Konzertformaten zur Verfügung. Über einen Live-Stream hat das Publikum die Möglichkeit, Probenluft zu schnuppern und Tag für Tag den genreübergreifenden Formationen auf der Bühne des MuTh zuzuschauen.

MuTh Lab #5
8. bis 11. Jänner 2021, jeweils um 17:00 Uhr
Das Streaming läuft täglich ab 17 Uhr für ca. 1 Stunde und ist dann 24 Stunden abrufbar bis am nächsten Tag die Zusammenarbeit im MuTh Lab fortgesetzt und wieder gestreamt wird.



Wie klingt ein eben erst fertig gestelltes Werk nach vier Sessions im MuTh Lab? Die finale Zusammenkunft von Christoph…

Gepostet von MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben am Donnerstag, 7. Januar 2021

  • Geige: Kirill Kobantschenko
  • Viola: Nora Romanoff-Schwarzberg
  • Cello: Florian Eggner
  • Klarinette, Komposition: Christoph Zimper