Musik & Theater
MuTh

Johannes Krisch, Foto: Mischa Nawrata Johannes Krisch, Foto: Mischa Nawrata

Pilgerfahrt zu Beethoven IV
mit Johannes Krisch / Florian Krumpöck in the MuTh

Diesmal ist es Kammerschauspieler Johannes Krisch, der den Pianisten Florian Krumpöck auf seiner vierten Etappe der „Pilgerfahrt zu Beethoven“ begleitet. Sein Zugang zum menschenscheuen Komponisten ist unbedingt leidenschaftlich – davon zeugen die Texte, aus denen er rezitiert und mit denen er die tieferen Seiten der widersprüchlichen Persönlichkeit Beethovens ans Licht holen wird.

Die Musik, die Florian Krumpöck zu dieser humorvollen und spannenden Entdeckungsreise beisteuert, ist die Klaviersonate Nr. 3 (die Beethoven seinem Lehrer Joseph Haydn gewidmet hat), die Klaviersonate Nr. 6 (für Gräfin Anna Margarete von Browne) und schließlich die Klaviersonate Nr. 16. Sie besticht durch ihren ganz besonderen Witz: Angeblich macht sich Beethoven im zweiten Satz über den Belcanto-Stil der italienischen Oper lustig.

Jedenfalls zeigt Florian Krumpöck mit dieser Auswahl, dass Beethoven Grenzen gerne überschritten hat – „Grenzen der Form, der Harmonie, der Dynamik, aber auch Grenzen des damals pianistisch Möglichen“.

Programm:
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 6 in F-Dur op. 10/2
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 16 in G-Dur op. 31/1
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 3 in C-Dur op. 2/3

Preise: Kategorie A 53,20 € / B 46,20 € / C 39,20 € / Loge 67,20 €, MuTh Club Student, Kinder und Jugendliche A 28 € / B 21 € / C 12,60 €, Schulklassen 7 €

  • Klavier: Florian Krumpöck
  • Rezitation: Johannes Krisch
  • Textauswahl & Dramaturgie: Karin Sedlak