Musik & Theater
MuTh

Selini Quartet, Foto: Damian Posse Selini Quartet, Foto: Damian Posse

Streichquartett einer Mondnacht
Kulturmittag mit dem Selini Quartet

Inspiriert von der griechischen Mythologie, trägt das international aufstrebende Selini Quartet seinen Namen von der Mondgöttin Selini; erinnert uns doch die Halbkreisform eines Streichquartetts an den Halbmond. Wobei jedes Mitglied dieses Quartetts eine der vier Mondphasen symbolisiert.

Die vier Musikerinnen spielen Werke von Haydn und Mozart sowie Erwin Schulhoffs ausdrucksvolle „5 Stücke für Streichquartett“. Man höre – und staune!

Karten:  17 €, Loge 25 €, Senioren 14 €, Kinder und Jugendliche, Rollstuhl 9 €

  • Violine: Nadia Kalmykova
  • Violine: Ljuba Kalmykova
  • Viola: Loredana Apetrei
  • Violoncello: Loukia Loulaki