Musik & Theater
MuTh

Foto: Sakuragaoka Gakuen Wind Orchestra (Japan) Foto: Sakuragaoka Gakuen Wind Orchestra (Japan)

The Sun Will Rise Again
Blasmusikabend mit Werken von Bach bis Queen

* abgespielt

Landesgrenzen und Genregrenzen werden überwunden, wenn im feierlichen Rahmen von „150 Jahre Diplomatische Beziehungen zwischen Österreich und Japan“ zwei ganz unterschiedliche Bläserformationen aufeinandertreffen!

Im Gedenken an die Opfer der Tsunami-Katastrophe des Jahres 2011 spielt das symphonische Jugendblasorchester der „Sakuragaoka Gakuen“-High School aus Japan gemeinsam mit dem Blasmusikorchester der Stadt Kőszeg (Ungarn) „The Sun Will Rise Again“ von Philip Sparke. Außerdem werden an diesem Abend zahlreiche weitere Kompositionen erklingen, die Hoffnung wecken.

Unter der Leitung von Katsunori Ogasawara durchbrechen die Musikerinnen und Musiker aus Japan die Genre-Grenzen und zeigen, dass sie Mozarts Oboenkonzert in C-Dur (Solist: Yosuke Terashima) genauso couragiert spielen können wie Bottesinis Kontrabasskonzert in fis-Moll (Solist: Takanari Koyama) und „Don’t Stop Me Now“ von Queen.

Die Gäste aus Ungarn präsentieren „The Phil Collins Collection“, „Abba for Band“ und ein Divertimento ihres Dirigenten und künstlerischen Leiters Miklós Szilágyi.

Programm:
Werke von Bach, Mozart, Brahms, Milhaud, Sparke, Queen u. v. a.

Freier Eintritt, um Anmeldung unter www.muth.at wird gebeten.

  • Sakuragaoka Gakuen Wind Orchestra (Japan)
  • Dirigent: Katsunori Ogasawara
  • Blasmusikorchester der Stadt Kőszeg (Ungarn)
  • Dirigent: Miklós Szilágyi
  • Solisten
  • Oboe: Yosuke Terashima
  • Kontrabass: Takanari Koyama