Musik & Theater
MuTh

Christian Altenburger Christian Altenburger, Foto Moritz Schell

Wege der Romantik
Christian Altenburger in the MuTh

Von Robert Schumann in seiner Jugend gefördert, wollte Johannes Brahms nach der Fertigstellung seines Streichquintetts Opus 111 eigentlich nicht mehr weiterkomponieren. Seiner späten Bekanntschaft mit dem Klarinettisten Richard Mühlfeld verdanken wir aber zum Glück die Rücknahme dieses Entschlusses und die Entstehung einiger der schönsten Kammermusik-Kompositionen mit Klarinette. Ein großer Bewunderer von Brahms war Arnold Schönberg. Nur zwei Jahre nach dessen Tod komponierte er sein hochemotionales Streichsextett „Verklärte Nacht“, inspiriert durch das gleichnamige Gedicht von Richard Dehmel.

Robert Schumann: Sonate für Klavier und Violine in a-Moll op. 105
Johannes Brahms: Klarinettenquintett in h-Moll op. 115
Arnold Schönberg: Streichsextett „Verklärte Nacht“ op. 4

Kartenpreise: Kategorie A 38 € / B 33 € / C 28 €, Loge 48 €, Kinder und Jugendliche A 20 € / B 15 € / C 9 €

 

  • Klarinette: Matthias Schorn
  • Violine: Christian Altenburger
  • Viola: Lydia Altenburger
  • Ausgewählte Studierende der mdw
Info-tel. +43 1 347 80 80
Am Augartenspitz 1
1020 Wien
tickets@muth.at