Zugesagt
MO 08.
Nov
2021
19:30 Uhr
mit Pause
Bühne
Gustav Klimt: Judith

JUNGE PHILHARMONIE: FEMMES FATALES

Lulu und Salome an einem Abend

Orchestermusik | Konzert | Jugend | Erwachsene

Sie werden ein ewiges Leben führen – diese Frauengestalten der Jahrhundertwende: Lulu, Salome. Und Don Juan, den Berg selbst als das männliche Gegenspiel zu Lulu ansah. „Denn mit Faust gehören sie zu jenen, immer wieder neugeboren unter uns wandelnden Gestalten, die ein Dichterblick nur erschauen, nicht erst formen musste.“ Die Musik Mozarts, Alban Bergs und Richard Strauss‘ hat sie erst recht unsterblich gemacht. Ein außergewöhnliches Konzert bringt diese beiden Titelfiguren an einem Abend, gesungen von einer einzigen Sängerin. Eine eigene Schulaktion hat die Frage Lulu und ein Selbstbild der Frau heute zum Thema: Anhand der Figur der Lulu und der Musik der Lulu-Suite von Alban Berg wird das Phänomen der Selbstinszenierung junger Frauen in den Sozialen Medien beleuchtet.

W. A. MOZART Don Giovanni KV 527, Ouverture
ALBAN BERG Lulu-Suite, symphonische Stücke aus der Oper „Lulu“ (1934)
RICHARD STRAUSS Salomes Tanz und Schlussmonolog aus „Salome“
Junge Philharmonie Wien Orchester
Sera Goesch Sopran
Nikolaus Lessky Schauspieler
Michael Lessky Dirigent
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 40,00 €
  • Kategorie B | 36,00 €
  • Kategorie C | 30,00 €
  • Loge | 50,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 20,00 €
  • Kategorie B | 15,00 €
  • Kategorie C | 9,00 €
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos