Zugesagt
MI 29.
Sep
2021
19:30 Uhr
Bühne
mathias rüegg

SOLITUDE DIARIES

40 kurze Klavierkompositionen von mathias rüegg

Kammermusik | Jazz | Neue Musik | Konzert | Erwachsene

Freigeistig!, With a Pinch of Jazz, Swisslike oder A bissarl weanarisch, lauten Spielanweisungen zu Takes aus matthias rüeggs „Solitude Diaries“. „Hereinspaziert, Mr. CoVID-19!“ heißt die erste der 40 Klavierminiaturen, die er ab dem 16. März 2020, dem Beginn des ersten Wiener Lockdwons komponiert hat. Von Montag bis Freitag, jeden Tag eine. Da blitzen Klassik, Jazz und Volkslied auf, klingt die Mannerschnitte äolisch, wird der Liebe Augustin lebendig, schenkt Lauren Bacall ein Smile of Gold, huschen Lustige Ostinati bis „Das bittere Ende einer schrecklichen Beziehung“ erreicht ist, gespielt von drei PianistInnen dreier Generationen.

 

mathias rüegg „Solitude Diaries“
Soley Blümel Klavier
Ladislav Fančovič Klavier
mathias rüegg Klavier
Aurelia Roher Projektionen
Wolfram Berger Stimme (vom Band)
Soley Blümel
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 40,00 €
  • Kategorie B | 36,00 €
  • Kategorie C | 30,00 €
  • Loge | 50,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 20,00 €
  • Kategorie B | 15,00 €
  • Kategorie C | 9,00 €
  •  
Enthalten in folgenden Abonnements:
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos