MI 03.
Mai
2023
19:30 Uhr
Bühne
Tickets
bald verfügbar
Kammerenemble der Wiener Philharmoniker

VERHINDERTE VIELFALT

Kammerensemble der Wiener Philharmoniker

Kammermusik | Lied & Gesang | Klassik | Konzert | Vortrag | Erwachsene

Während wir heute das Musikschaffen aus der ganzen Welt aufführen und hören können, verbieten autoritäre und totalitäre Regime Künstler:innen aufgrund ideologischer oder rassistischer und antisemitischer Gründe bzw. missbrauchen ihre Musik. So wurden bei Mozart während des Nationalsozialismus alle Musik-Elemente, die auf seine Zugehörigkeit zu den Freimaurern hindeuteten, ausgelöscht. Erwin Schulhoff hatte während des NS-Terrors Auftrittsverbot, weil sein Vater jüdischer Herkunft war. Antonín Dvořáks Musik wurde aufgrund dessen slawischer Herkunft nur mit Vorbehalten rezipiert, und Iván Eröd emigrierte nach der Niederschlagung der Revolution in Ungarn 1956, da das Kommunistische Regime die musikalische Avantgarde stigmatisierte.

Oliver Rathkolb

Musik von IVÁN ERÖD, ERWIN SCHULHOFF, W. A. MOZART, ANTONÍN DVOŘÁK u. a.
Daniel Froschauer Violine
Raphael Flieder Violoncello
Michael Bladerer Kontrabass, u.a.
Lydia Rathkolb Sopran
Oliver Rathkolb Vortrag
Lydia Rathkolb
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 42,00 €
  • Kategorie B | 38,00 €
  • Kategorie C | 32,00 €
  • Loge | 50,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 22,00 €
  • Kategorie B | 17,00 €
  • Kategorie C | 11,00 €
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos