Zugesagt
MO 09.
Mai
2022
19:30 Uhr
Bühne
Johannes Fleischmann

EUROPA VERBINDET

Dialoge mit Musik

Kammermusik | Orchestermusik | Konzert | Erwachsene

Die Musik als verbindendes Element: Zu Gast ist das Kammerorchester der nach dem albanischen Komponisten Prenk Jakova (1917-1969) benannten Musikschule in Gjakova im Kosovo, nahe der albanischen Grenze. Die jungen Musikerinnen und Musiker geben ihr Debüt in Wien. Das Konzert unter der Leitung von Johannes Fleischmann bringt Edvard Griegs romantischen Blick aufs Spätbarock, die zauberhafte Streichersuite „Aus Holbergs Zeit“, eine der bis heute populärsten Kompositionen des Norwegers. Den Abschluss macht mit Mendelssohn-Bartholdys Oktett ein nicht minder beliebtes, virtuos forderndes Stück. Es erklingt in der originalen Fassung für acht Streicher. Dazwischen treffen sich die Stimmen von Solovioline (Johannes Fleischmann) und Solobratsche (Mariko Hara Haselsteiner), um mit den jungen Musikerinnen und Musikern bei Mozarts „Sinfonia concertante“ in einen lebendigen Dialog zu treten.

EDVARD GRIEG „Aus Holbergs Zeit“, Suite für Streichorchester op. 40
WOLFGANG AMADEUS MOZART Sinfonia concertante für Violine und Viola und Orchester in Es-Dur, KV 364
FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY Oktett op. 20
Johannes Fleischmann Violine
Mariko Hara Haselsteiner Viola
Ensemble „Prenk Jakova“ Orchester
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 40,00 €
  • Kategorie B | 36,00 €
  • Kategorie C | 30,00 €
  • Loge | 50,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 20,00 €
  • Kategorie B | 15,00 €
  • Kategorie C | 9,00 €
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos