Wiener Sängerknaben

Die Wiener Sängerknaben im MuTh

Das MuTh wurde 2012 als Konzertsaal der Wiener Sängerknaben eröffnet. Die Idee hinter der Errichtung des MuTh war, dem Chor in der eigenen Stadt einen festen Auftrittsort in unmittelbarer Nähe zu geben, der ihnen abseits der ausgedehnten Tourneen rund um den Globus als künstlerisches Zuhause dient.
Im benachbarten Palais Augarten residieren aber nicht nur die in vier Tourneechöre aufgeteilten Sängerknaben, sondern es sind dort auch die für Mädchen zugängliche Volksschule und das ebenfalls für Mädchen geöffnete Oberstufenrealgymnasium untergebracht.

Singen und Spielen

Im MuTh zeigen die Wiener Sängerknaben auch ihre darstellerische Seite und bringen hochkarätige Opern- und Musiktheaterproduktionen mit namhaften RegisseurInnen und SolistInnen auf die Bühne. Zudem begeistern sie hier regelmäßig in ihren Konzerten am Abend und auch am Nachmittag mit jenem Repertoire, das den Chor mit seiner über fünfhundertjährigen Tradition weltberühmt gemacht hat.

zur Website der Wiener Sängerknaben