DO 23.
Mai
2024
10:00 Uhr
Bühne
Carnation

NEUE TANZMUSIK DER KOMPONISTINNEN

In Vorfreude und als Ergänzung zum Johann Strauss Festjahr 2025 | CLOSE UP Musik nah und neu - kuratiert von Irene Suchy

Neue Musik | aus der Reihe | Konzert | Vermittlung | 8+ | Erwachsene | Schule Sekundarstufe

Wie machten und machen sich Komponistinnen sichtbar?
Die Biographien der Vorgängerinnen als Ideen-Pool für künftige Karriere Planung. 

Dieses Konzert stellt zum ersten Mal ein paar der großen Walzer-Komponistinnen vor, die von Wien aus mit ihrer Musik die Welt eroberten. Der Entdecker-Blick auf die Hidden Figures der Unterhaltungsmusik verlangt dringend nach der Erweiterung in die Gegenwart. Im Programm stehen Walzer, Polkas, Märsche und Tangos von Strauss-Zeitgenossinnen und von besonderen Komponistinnen der Gegenwart: Doderer, Dinescu, Erhart-Schwertmann, Viola Falb, Maria Gstaettner, Elfi Aichinger und Melissa Coleman.

Die Werke von Maria Gstaettner und Elfi Aichinger sind eigens für dieses Konzert komponiert und Uraufführungen.

 

Ursula Erhart-Schwertmann Cello, Komposition, Arrangement
Marianna Oczkowska Violine
Anaïs Tamisier Violine
Goran Kostić Kontrabass
Jan Satler Klavier
Kartenpreise:
  • SchülerInnen | 6,00 €
  • zwei Begleitpersonen pro Gruppe
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.



    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos