Zugesagt
DI 15.
Jun
2021
19:30 Uhr
Bühne
Franz Bartolomey

Streichquintette!

Franz Bartolomey und philharmonische Freunde spielen Mozart und Dvořák

Kammermusik | Konzert | Erwachsene

Für manche Musikkenner stellen die Streichquartette den Gipfel von Mozarts Kammermusik dar. Deswegen ist es umso schöner, wenn sich erfahrene Musiker wie Franz Bartolomey und seine Gäste ihrer annehmen. Mozarts Streichquintett in g-Moll steht in einer Tonart, die in den Ohren Mozarts mit Schwermut und Leid zu tun hatte. Aber wie viel Süße liegt doch in einer Verzweiflung, die sich auf diese Weise Ausdruck verschafft! Der Resignation werden immer wieder trostvolle Passagen entgegengesetzt, ja, selbst in tiefster Finsternis machen sich Hoffnungsschimmer und sogar Freudestrahlen bemerkbar. Mit Dvořáks Streichquintett in Es-Dur geht es in der Tradition von Johannes Brahms in die Neue Welt. Allerhand Reminiszenzen an die berühmte neunte Symphonie, auch bedingt durch den regen Gebrauch der Pentatonik, sind beabsichtigt. Die Klangsprache des tschechischen Komponisten ist urromantisch. 

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett in g-Moll, KV 516 Antonín Dvořák: Streichquintett in Es-Dur op. 97
Christoph Koncz Violine
Ben Morrison Violine
Elmar Landerer Viola
Clara Schwaiger Viola
Franz Bartolomey Violoncello
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 39,00 €
  • Kategorie B | 35,00 €
  • Kategorie C | 29,00 €
  • Kinder und Jugendliche Kategorie A | 20,00 €
  • Kinder und Jugendliche Kategorie B | 15,00 €
  • Kinder und Jugendliche Kategorie C | 9,00 €
  • Loge | 49,00 €
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos