DO 16.
Feb
2023
19:30 Uhr
Bühne
Tickets
verfügbar ab 16. Nov 2022
Martin Walch, Merlin Ensemble Wien

WIEN INTIM

Merlin Ensemble Wien

Kammermusik | Klassik | Konzert | Erwachsene

Wien der 1870er-Jahre. Strauss Sohn und Brahms grüßen sich auf der Tuchlauben oder am Karlsplatz, begeistert von den Kompositionen des jeweils anderen. Brahms hört zum ersten Mal „Wein, Weib und Gesang“ und zitiert den Walzer in einem seiner Quartette.

Wien, seit 150 Jahren übervoll mit den besten Komponisten, begonnen beim „Übervater“ Joseph Haydn, Vorbild aller Nachfolger wie Mozart und Beethoven. Sein f-Moll Quartett, mit seiner Flüsterfuge, kommt wiederum dem Strauss‘schen Walzer durchaus sehr nahe.

Brahms erweist mit seinen „Variationen über ein Thema von Haydn“ (1874) dem alten Meister seine Ehre, sein symphonisch angelegtes Klavierquintett (1869) steht in der gleichen Tonart wie Haydns Quartett.

Ein Reigen von Zusammenhängen: Wer hätte nicht gerne ein Treffen der drei bei einem intimen Abendessen im Augarten belauscht…?

JOHANN STRAUSS Sohn „Wein, Weib und Gesang“ op. 333 (Arrangement Merlin Ensemble Wien)
JOSEPH HAYDN Quartett f-Moll Nr. 5. op. 20
JOHANNES BRAHMS Klavierquintett in f-Moll op. 34
Martin Walch Leitung, Violine
Ingrid Friedrich Violine
Mechtild Sommer Viola
Luis Zorita Violoncello
Till A. Körber Klavier
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 42,00 €
  • Kategorie B | 38,00 €
  • Kategorie C | 32,00 €
  • Loge | 50,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 22,00 €
  • Kategorie B | 17,00 €
  • Kategorie C | 11,00 €
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos