DO 25.
Apr
2024
19:30 Uhr
Bühne
TrioVanBeethoven

"TVB" SPIELT "ABC"

TrioVanBeethoven spielt das ABC der Trio-Literatur: Arensky, Beethoven, Clarke

Kammermusik | Klassik | Konzert | Erwachsene

Ursprünglich hat Beethoven sein Trio op. 11 für Klarinette, Cello und Klavier komponiert. Aber um ihm den Erfolg bei den Hausmusikanten zu sichern, hat er es auch für Geige statt Klarinette notiert. Es wurde ein echter „Gassenhauer“. Nicht nur, weil Beethoven ein damals populäres Thema vom Kollegen Joseph Weigl im letzten Satz variierte. Gassenhauer sind die anderen beiden heute gespielten Werke (noch) nicht. Aber herrlich entdeckenswerte Musik: Von Rebecca Clarke (1886-1979), eine bei uns bis dato kaum bekannte britische Bratschistin und Komponistin, erklingt ihr „Klaviertrio”, und zum Finale folgt das romantisch retrospektive von Anton Arensky (1861-1906) in d-Moll.  

 

Werke von ANTON ARENSKY, LUDWIG VAN BEETHOVEN, REBECCA CLARKE


Clemens Zeilinger Klavier
Verena Stourzh Violine
Florian Berner Violoncello
Kartenpreise:
  • Kategorie A | 45,00 €
  • Kategorie B | 41,00 €
  • Kategorie C | 35,00 €
  • Loge | 50,00 €
  •  
  • Junges MuTh bis 26 Jahre
  • Kategorie A | 25,00 €
  • Kategorie B | 20,00 €
  • Kategorie C | 14,00 €
Enthalten in folgenden Abonnements:
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.



    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos